Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Pferdezucht: Auszeichnungen für Fohlen auf dem Gestüt Kienberg

Pferdezucht
09.10.2019

Auszeichnungen für Fohlen auf dem Gestüt Kienberg

Simone Dworschak vom Team des Gestüts Kienberg führt das Siegerfohlen Kienbergs Golden Girl mit seiner Mutterstute Kienbergs Ännchen den Prüfern vor.
Foto: mg

Die Familie Kugler hat ausgezeichneten Nachwuchs bei ihren Pferden

Besser hätte es gar nicht laufen können. Bei der Eintragungsreise des Zuchtverbands für deutsche Pferde (ZfdP), die vergangene Woche auf dem Gestüt Kienberg durchgeführt wurde, gab es nur Sieger. Peter Schmid, der Landesvorsitzende des ZfdP, und Regine Fink aus Dinkelsbühl waren zum Musterungstermin angereist. Bei diesem Eintragungstermin werden die Fohlen zunächst nacheinander mit den Mutterstuten im Stall gemustert. Dabei werden Farbe und Abzeichen dokumentiert bzw. abgezeichnet sowie Typ, Gebäude und Gesamteindruck bewertet. Das früher unter dem Namen „Fohlenbrennen“ bekannte Prozedere hat sich seit diesem Jahr aus Tierschutzgründen endgültig verändert. Erstmals wurden die Fohlen nicht mehr mit einem Brandzeichen versehen, da diese uralte Tradition jetzt verboten ist. Zur Identifikation erhalten die Fohlen, wie seit einigen Jahren üblich, einen Mikrochip in den Hals eingepflanzt. Anschließend werden sie neben der Mutterstute auf dem Musterungsdreieck vorgeführt und erhalten Einzelnoten für Schritt und Trab. Daraus ergibt sich eine Durchschnittsnote. Ist die Bewertung des Fohlens höher als 7,5 Punkte und damit überdurchschnittlich, so erhält das Fohlen die Fohlenprämie des ZfdP. Dieses Jahr konnten die Züchter, die Familie Thomas Kugler, besonders zufrieden sein: Alle fünf Fohlen erhielten die begehrte Auszeichnung. Tagessieger wurde das Stutfohlen „Kienbergs Golden Girl“. Es überzeugte ganz besonders und erzielte die Gesamtnote 8,5. (mg)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.