1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Stadttheater: Ein Abend voller Filmmusik

Musik in Neuburg

07.10.2018

Stadttheater: Ein Abend voller Filmmusik

Eine Achterbahn der Gefühle durchlebten die Zuschauer am Samstag bei "Why Say It When You Can Sing It" - Filmmusikklassiker in Konzert.
Bild: Isabella Tartamella

Dschungelbuch, Rapunzel oder Arielle, die Meerjungfrau – diese Filme leben von ihrer Musik. Lucie Schafferhans vom Neuburger Stadttheater hat sie erneut auf die Bühne gebracht.

Eine Achterbahn der Gefühle durchlebten die Zuschauer am Samstag bei „Why Say It When You Can Sing It“ – Filmmusikklassiker in Konzert. Der Beiname war Programm, denn egal, welcher Song angestimmt wurde, ob traurig oder fröhlich, das Publikum kannte sie alle, stets gab es bereits nach den ersten Tönen begeisterte Rufe aus dem Publikum.

Unter der Chorleitung von Lucie Schafferhans haben Julia Gromball, Franziska Heckl, Lisa Moosheimer, Judith Titze, Sophie Mahmood-Schafferhans und Philipp Thomas 38 Nummern einstudiert und es trotz dieser beachtlichen Anzahl an Songs geschafft, einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Abend zu gestalten. Traurige, mitreißende und fröhliche Lieder gab es als Solo, in Duetten oder im ganzen Chor zu hören, begleitet von Manuel Ehlich, Philip Feigel, Lukas Lautenbacher, Andreas Wittmann und Mario Müller, der auch für die musikalische Leitung verantwortlich war.

Filmklassiker aus Mulan und Ariel auf der Bühne des Neuburger Stadttheaters  

Lieder wie „Mutter weiß mehr“ aus Rapunzel oder „Ich wär gern wie du“, zu hören im Dschungelbuch, wurden zusätzlich durch kleine Schauspieleinlagen untermalt, in denen Dialoge aus den jeweiligen Filmen zum Besten gegeben wurden. Nur ein Beispiel von vielen an diesem Abend, bei dem die Sänger und Musiker ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellten. Hatte das Konzert noch vor einigen Jahren klein im Studienseminartheater angefangen, so ist es spätestens nun, bei seiner vierten Auflage, endgültig im Stadttheater angekommen, das gut gefüllt war.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Begeisterung für Filme wie Arielle oder Mulan und ihre mitreißende Musik merkte man den Sängern und Musikern zu jeder Zeit an. Wendete man den Blick kurz von der Bühne ab, konnte man auch viele Zuschauer beobachten, die begeistert jedes Wort mitsangen. Spätestens bei der Zugabe, einem Medley aus Titelmelodien bekannter Serien, wurden auch die verhaltenen Gäste aus der Reserve gelockt. Am Ende gab es Standing Ovations und tosenden Applaus.

Am 22. Dezember wird das Konzert ein weiteres Mal in der Musikschule Neuburg aufgeführt.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20m%c3%a4ndl(1).tif
Suche

Buben werden weiter vermisst

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen