Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Steuer wird bald fällig

09.11.2019

Steuer wird bald fällig

Das gilt es jetzt zu beachten

Die Grund- und Gewerbesteuer sowie die Abwassergebühr für das dritte Rechnungsvierteljahr sind am 15. November zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung, erklärt die Kommune in einer Pressemitteilung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. November eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Die seit Beginn des Jahres 2016 gültigen IBAN-Verbindungen sind auf der Startseite der städtischen Homepage www.neuburg-donau.de einsehbar. Eventuelle Rückfragen beantwortet die zuständige Kassensachbearbeiterin Andrea Birgmann unter Telefon 08431/55-226 oder per Mail an andrea.birgmann@neuburg-donau.de.

Wer sein Grundstück im Laufe des Jahres verkauft, zahlt trotzdem die Grundsteuer für das ganze Jahr. Die Veräußerung wirkt sich erst zum 1. Januar des nächsten Jahres steuerlich aus. Eine davon abweichende Vereinbarung im Kaufvertrag hat nur privatrechtliche Bedeutung für die Verrechnung der Grundsteuer zwischen dem bisherigen und dem neuen Eigentümer. Sie berührt die Zahlungspflicht des bisherigen Grundstückseigentümers gegenüber der Gemeinde nicht. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren