Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Flüchtlingskinder besuchen Schulen in Neuburg-Schrobenhausen

Neuburg-Schrobenhausen
10.05.2022

Flüchtlingskinder besuchen Schulen in Neuburg-Schrobenhausen

21 junge Ukrainer besuchen jetzt regelmäßig die Paul-Winter-Schule in Neuburg. Rektorin Sonja Kalisch und Schulamtsdirektorin Ilse Stork (vorne rechts) wollen die Angebote für Flüchtlingskinder verbessern.
Foto: Winfried Rein

Plus Ukrainische Kinder lernen in Grundschulen und in „Willkommensgruppen“. Mit Dolmetschern und einer Mischung von Deutsch und Englisch klappt die Verständigung.

„Haus, Schule, Guten Morgen“ – das sind die ersten deutschen Wörter, die Olena und David gelernt haben. Die beiden jungen Ukrainer besuchen seit Kurzem die sogenannte „Willkommensgruppe“ in der Paul-Winter-Realschule. 21 Flüchtlinge kommen regelmäßig, acht unterrichtet die Franz-von-Lenbach-Realschule in Schrobenhausen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.