Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Genossen seit 125 Jahren

Jubiläum

23.05.2015

Genossen seit 125 Jahren

Fünf Hürnheimer Vereinsabordnungen freuten sich über die Spenden zum 125-jährigen Geburtstag der Raiffeisen-Genossenschaft in ihrem Heimatort. Unser Bild zeigt von links: Bernd Müller (Krieger und Reservisten), Rainer Ulrich (Feuerwehr), Jürgen Diemer, Kaspar Wolfinger (Niederhaus-Schützen), Paul W. Ritter, Karl Möhnle (Posaunenchor), Werner Steinmeyer (Gartenbauverein) und Bernhard Ströbele.
2 Bilder
Fünf Hürnheimer Vereinsabordnungen freuten sich über die Spenden zum 125-jährigen Geburtstag der Raiffeisen-Genossenschaft in ihrem Heimatort. Unser Bild zeigt von links: Bernd Müller (Krieger und Reservisten), Rainer Ulrich (Feuerwehr), Jürgen Diemer, Kaspar Wolfinger (Niederhaus-Schützen), Paul W. Ritter, Karl Möhnle (Posaunenchor), Werner Steinmeyer (Gartenbauverein) und Bernhard Ströbele.

Bei der Feier in Hürnheim wurden Werner Braun und Karl Wolfinger besonders geehrt

In Hürnheim ist vor 125 Jahren die Raiffeisen-Genossenschaft gegründet worden. Heute sind 192 Menschen Miteigentümer der Raiffeisen-Volksbank Ries, rund zwei Mitglieder in jedem Haushalt. Die Jubiläumsfeier war ein Fest für die Hürnheimer.

Bürgermeisterin Caroline Zehnpfennig-Doleczik dankte für das Engagement vor Ort und sagte: „Ja, es gibt sie auch nach 125 immer noch, die Raiffeisen-Genossenschaft.“ Sie präsentierte sich im Festzelt gut vorbereitet und nannte historische Daten aus den Kirchenbüchern. Um das ehrenamtliche Engagement vor Ort zu stärken und zu würdigen, und um allen Hürnheimern ein „Geburtstagsgeschenk“ zu machen, hatten Vorstandsvorsitzender Paul. W Ritter und sein Kollege Bernhard Ströbele jeweils 250 Euro für fünf Hürnheimer Vereine mitgebracht. „Damals wie heute haben sich engagierte Hürnheimer zum Wohl der Gemeinschaft eingebracht“, sagte Ritter. Zwei dieser Menschen hob Ritter besonders hervor. Werner Braun hat zunächst als Vorstandsvorsitzender die Angelegenheiten der Raiffeisenkasse Hürnheim verantwortet, nach dem Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Nördlingen war Werner Braun Aufsichtsratsmitglied und Vorsitzender dieses Gremiums bis 1999. Karl Wolfinger war von 1969 bis 1990 Lagerhalter in Hürnheim und Hohenaltheim. Auch sein Engagement wurde mit einer Ehrenurkunde gewürdigt. Stellvertretender Bereichsleiter Jürgen Diemer bot im historischen Rückblick Interessantes und Nachdenkliches.

Beim Festabend wurden 170 Hürnheimer von den Niederhaus-Schützen bedient. Der Posaunenchor sorgte für die musikalische Unterhaltung. Karl Wolfinger jun. moderierte als Warenbeirat und genossenschaftlicher Beirat der RVB Ries den Abend. Die Bewirtung hatten die Niederhaus-Schützen übernommen. Am Nachmittag hatten die Kinder des Ortes mit Zauberkünstler und Glücksrad und Luftballonwettbewerb gefeiert. (zub/oh)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren