Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Porträt: Soldatenverein Forheim: Die Botschaft der Zeitzeugen bewahren

Porträt
14.03.2020

Soldatenverein Forheim: Die Botschaft der Zeitzeugen bewahren

100 Jahre gibt es nun den Krieger- und Soldatenverein Forheim. Von links vor dem örtlichen Kriegerdenkmal: Karl Schröppel, Friedrich Fickel und Werner Thum, Vorstand des Krieger- und Soldatenvereins Forheim.
Foto: Ronald Hummel

Plus Karl Schröppel und Friedrich Fickel sind 50 Jahre im Krieger- und Soldatenverein Forheim. Zu Beginn bestand der vor allem aus ehemaligen Wehrmachtssoldaten.

Als Karl Schröppel und Friedrich Fickel 1970 dem Krieger- und Soldatenverein Forheim beitraten, war außer ihnen erst ein Bundeswehrsoldat dabei. Die anderen Vereinsmitglieder waren ehemalige Soldaten des Zweiten Weltkriegs. „Wenn es in den Generalversammlungen zum gemütlichen Teil überging, erzählten sie immer einmal von ihren Kriegserlebnissen“, erinnert sich Karl Schröppel. Aber niemals sei Schwärmerei oder Abenteuerlust dabei gewesen; der Tenor der Botschaft an die jungen Mitglieder lautete eher: „Seid froh, wenn euch ein Krieg erspart bleibt.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.