Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Verlorener Treber ist Auslöser eines Unfalls

Polizeibericht III

20.07.2019

Verlorener Treber ist Auslöser eines Unfalls

Zwei Auffahrunfälle mussten Nördlinger Polizeibeamte dokumentieren. Symbolfoto Alexandder Kaya

Auffahrunfall in Wechingen mit hohem Sachsschaden

Zu einem Auffahrunfall kam es am Freitagvormittag im Bereich Wechingen als ein 28-Jähriger einen Abbiegevorgang eines vor ihm fahrenden 77-Jährigen zu spät erkannte und auffuhr. Beide Beteiligten, wie auch die Beifahrerin des 77-Jährigen, wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. (pm)

Verlorener Treber sorgt für Auffahrunfall
Am Freitagvormittag verlor eine 32-Jährige von ihrer Ladung Treber, der auf der Straße landete. Ein nachfolgender 52-Jähriger hielt dann an, was jedoch ein weiterer nachfolgender 18-jähriger Pkw-Fahrer zu spät erkannte und auffuhr. Letzterer gab an aufgrund des Trebers ins Rutschen gekommen zu sein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1300 Euro. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren