Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "And the Oscar goes to...": Das sind die wichtigsten Nominierungen

Oscar 2015

17.02.2015

"And the Oscar goes to...": Das sind die wichtigsten Nominierungen

Die Spannung steigt: Wer hat Chancen auf einen Oscar, wer muss die Hoffnungen begraben? Am 22. Februar wird es sich zeigen.
Bild: Nicolas Armer (dpa)

Am Samstag werden die Oscars 2015 verliehen. Unter anderem Meryl Streep und Bradley Cooper hoffen auf einen Goldjungen. Die wichtigsten Nominierungen im Überblick.

Am 22. Februar 2015 schaut die Welt wieder nach Hollywood. Wer hat das schönste Kleid an, wer stolpert auf dem roten Teppich und wer räumt die meisten Oscars ab? Die Crème de la Crèma aus Hollywood versammelt sich im Dolby Theatre in Los Angeles um bei der 87. Oscar-Verleihung dabei zu sein.

In diesem Jahr wird Neil Patrick Harris, der als Barney in "How I Met Your Mother" bekannt ist, die Gäste durch den Abend führen. Und er verspricht "eine Spur von Magie", wie ProSieben zitiert.

Oscar 2015: Neil Patrick Harris moderiert die Show

Bei der 87. Oscar-Verleihung wird der Goldjunge in insgesamt 24 Kategorien verliehen. Acht Filme sind für die Kategorie Bester Film nominiert. Mit insgesamt neun Nominierungen stehen die Filme "Birdman" und "The Grand Budapest Hotel"  an der Spitze. Außerdem haben "Boyhood", "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben", "Whiplash", "American Sniper - Der Scharfschütze", "Selma", und "Die Entdeckung der Unendlichkeit" die Chance auf einen Goldjungen in der Kategorie. 

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Neil Patrick Harris moderiert die Oscar-Verleihung 2015.
Bild: Cj Gunther (dpa)

Bester Hauptdarsteller: Bekommt Bradley Cooper endlich einen Oskar?

Eddie Redmayne hat für seine Rolle als Physiker Stephen Hawking in dem Drama "Die Entdeckung der Unendlichkeit" gute Chancen auf einen Oscar in der Kategorie Bester Hauptdarsteller. Weiter nominiert sind Michael Keaton für seine Rolle in "Birdman", Benedict Cumberbatch ("The Imitation Game") und Steve Carrell ("Foxcatcher"). Auch Bradley Cooper hofft, 2015 endlich einen Oscar mit nach Hause zu nehmen. Schon zwei Jahre in Folge ging der Schauspieler leer aus. Springt im dritten Jahr für den Schauspieler ("American Sniper") vielleicht ein Goldjunge raus?

Ins Rennen um den Oscar als Bester Nebendarsteller gehen J.K. Simmons ("Whiplash"), Beau Edward Norton ("Birdman"), Robert Duvall ("Der Richter") Ethan Hawke ("Boyhood") sowie der Star aus "Foxcatcher" Mark Ruffalo.

87. Oscar-Verleihung: Julianne Moore als Beste Schauspielerin?

Auch bei den Hollywood-Damen hoffen einige große Namen auf einen Oscar. Als Favoritinnen in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin gelten Julianne Moore für ihre Rolle in "Still Alice" und der "Wild"-Star Reese Witherspoon. Aber auch Felicity Jones ("Die Entdeckung der Unendlichkeit"), Rosamund Pike ("Gone Girl - Das perfekte Opfer") und Marion Cotillard ("Two Days one Night - Zwei Tage, eine Nacht") machen sich Hoffnungen auf die begehrte Auszeichnung.

Reese Witherspoon zeigt in dem Wildnisabenteuer «Der große Trip - Wild» eine neue Seite. Deshalb ist sie nun für einen Oscar nominiert.
Bild: Twentieth Century Fox (dpa)

In der Kategorie Beste Nebendarstellerin sind einige bekannte Schauspielerinnen nominiert. Als wohl heißeste Favoritin gilt die schon 18-Fach nominierte Meryl Streep. Mit ihrer Nebenrolle in "Into the Woods" hofft sie nun, den vierten Goldjungen zu sich nach Hause zu holen.

Oscar-Nominierungen: Keira Knightley, Emma Stone und Meryl Streep

Doch die Konkurrenz ist stark. Keira Knightley ("The Imitation Game") und Emma Stone ("Birdman") dürfen sich Hoffnungen für die Oscar-Verleihung machen. Über eine Nominierung freuen sich auch Patricia Arquette für ihre Nebenrolle in "Boyhood" und Laura Dern ("Wild - Der große Trip").

Auch einige Regisseure haben die Chance auf einen Oscar. In der Kategorie Beste Regie sind "Boyhood"-Regisseur Richard Linklater, "Birdman"-Macher Alejandro González Iñárritu, "The Grand Budapest Hotel"-Regisseur Wes Anderson, "Foxcatcher"-Macher Bennett Miller und Morten Tyldum mit "The Imitation Game". jk

Für seine Rolle im Film "American Sniper - Der Scharfschütze" hat Bradley Cooper zum dritten Mal die Chance auf einen Oscar.
20 Bilder
Oscar 2015: Diese Schauspieler hoffen auf einen Goldjungen
Bild: Jörg Carstensen (dpa)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren