1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Bachelor in Paradise", Folge 7 am 3.12.19: Hier geht Alex

Folge 7

04.12.2019

"Bachelor in Paradise", Folge 7 am 3.12.19: Hier geht Alex

"Bachelor in Paradise", Folge 7: Heute geht es wieder Rund bei den Singles. Mehr dazu lesen Sie in der Vorschau zur heutigen Folge am 3.12.19.
Bild: TVNOW

"Bachelor in Paradise", Folge 7: Zwei Neuzugänge ziehen auf die Insel. Ein Kandidati geht freiwillig und zwei Kandidatinnen unfreiwillig. Lesen Sie hier den Nachbericht zu Folge 7 am 3.12.2019.

In Folge 7, dem Halbfinale von "Bachelor in Paradise", verteilen die Männer die Rosen. Zwei neue Kandidatinnen statten zwei der Liebesinsel einen Besuch ab. Bedeutet das für die beiden Neuzugänge, dass sie zittern müssen? Hier der Nachbericht zur siebten Folge "Bachelor in Paradise".

"Bachelor in Paradise" 2019, Folge 7: Andi "war mal richtig fett"

In Folge 7 erhalten die "Bachelor in Paradise"-Kandidaten Besuch von zwei Damen. Die Neuzugänge Ernestine Palmert und Amelie Sperlich wollen ebenfalls auf der Insel ihre große Liebe finden. Ernestine Palmert lädt Andi zum Spa-Date ein und währenddessen erzählt der Kandidat aus seiner Vergangenheit: "Ich war mal richtig fett. Ich habe mal 130 Kilo gewogen", beichtet Andi der 27-Jährigen.

Sercan und Carina erkunden bei ihrem zweiten gemeinsamen Date Thailand mit dem Kajak und verstehen sich prächtig. "Ich paddel' dich bis ans Ende der Welt", freut sich Serkan. Darauf entgegnet Carina gleich mit Kindernamen: "Jordan, Jason, Zoey und Noah", sagt die Kandidatin scherzhaft.

"Bachelor in Paradise", Folge 7 am 3.12.19: Hier geht Alex

"Bachelor in Paradise", 3.12.19: Alex geht freiwillig

Doch nicht bei allen Kandidaten geht es derart harmonisch zu: Alex Hindersmann beschließt das Paradies freiwillig zu verlassen – und das obwohl er mit Kandidatin Jade angebandelt hatte. Der Grund: "Ich merke einfach, dass sie sich nicht so komplett öffnen kann, deshalb machts keinen Sinn", meint er in der Sendung. Für Alex sind die Zweifel über Jades Gefühle also zu groß. Neben Filips, Aurelios, Rafis und Julias freiwilligem Aus ist er bereits der fünfte Single, der das Badehandtuch wirft.

"Bachelor in Paradise", Folge 7: Die vorletzte Nacht der Rosen

In Folge 7 von "Bachelor in Paradise" gibt es die vorletzte Rosenvergabe dieser Staffel. Michi und Natalie bleiben sich weiterhin treu – trotz der vielen Höhen und Tiefen. Damit haben sie sich als einziges Paar von Anfang an jede Woche eine Rose gegeben.

Marco entscheidet sich auch wieder für Christina. Bei den beiden kommt es daraufhin zum ersten Kuss vor den Kandidaten. Kein Wunder: Nachdem sich Serkan in dieser Woche noch mehr in Carina verguckt und vergibt seine Rose wie so häufig schon an die Blondine. Christian entscheidet sich für Kandidatin Janina Celine.

Die "neuen" Männer Oggy und Andreas dürfen nun zum ersten Mal selber entscheiden. Für Oggy ist die Sache klar: Er gibt seiner "Premium"-Frau Steffi die erste Rose. Doch Kandidat Andi hat Gewissensbisse: In Folge 6 hatte Jade in weiterkommen lassen. Aber sein Herz scheint für die Neue, für Ernestie zu schlagen. Und für diese entscheidet er sich letztendlich auch – und Jade muss gehen. Damit bekommt auch Amelie keine Rose und muss das Paradies verlassen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren