Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Beauty & The Nerd: Kandidaten 2021 - Wer ist raus? Wer hat gewonnen? Alle Nerds als Teilnehmer heute, 16.9.21

ProSieben
16.09.2021

Beauty & The Nerd 2021: Welche Kandidaten sind als Nerds dabei? Wer ist raus?

"Beauty & The Nerd" auf ProSieben: Diese Nerds sind in Staffel 3 als Kandidaten dabei.
Foto: Benjamin Kis / ProSieben

"Beauty & The Nerd" 2021 läuft derzeit im TV. Welche Teilnehmer sind dabei? Was erwarten sich die Nerds von der Show? Alle Infos gibt es hier.

"Beauty & The Nerd" ist in die dritte Runde gegangen. Das Reality-Format versprach den "Nerds" Mode-Tipps sowie Flirt-Hilfestellungen und natürlich gemeinsam mit ihren zugeteilten Partnerinnen die Chance auf 50.000 Euro. Die Gewinner stehen bereits fest - kommende Woche steht noch das große Wiedersehen an. Um am Ende zu gewinnen, mussten die Pärchen in verschiedenen Spielen ihr Können beweisen: Die "Nerds" sollten beispielsweise ihre Gesellschaftstauglichkeit unter Beweis stellen, während die "Beauties" in Wissenstests demonstrieren solletn, dass sie auch etwas im Kopf haben.

Wir stellen Ihnen alle Kandidaten vor, die in Staffel 3 als "Nerds" dabei sind.

"Beauty & The Nerd" 2021: Kandidaten - Wer hat gewonnen?

Einige der Nerds haben beispielsweise Hobbies, die auf das andere Geschlecht nicht besonders anziehend wirken. Andere sind zwar hochintelligent, schaffen es aber trotzdem nicht, Frauen zu verstehen. Jeder "Nerd" bekam eine "Beauty" zugeteilt und gemeinsam als Paar stellten sie sich den Herausforderungen der Reality-Show. Dieser Nerd konnte am Ende überzeugen:

Markus (23), Sportstudent und Magic-Karten-Sammler aus Kiel: "Klar kann ich mir ein Umstyling gut vorstellen – solange die Haare lang bleiben dürfen!"

Teilnehmer bei "Beauty & The Nerd" 2021: Wer ist raus?

Luca (21), Zocker aus Overath: "Meine Haare sind zwar bunt, doch auf Beautys wirke ich farblos."

Cao (22), Cosplayer aus Sigmaringen: "Als Cosplayer bin ich vielleicht unschlagbar was Styling betrifft, aber privat bin ich da eine komplette Niete."

Lesen Sie dazu auch

Teresa (27), Game-Testerin aus Würzburg: "Ich liebe es zu singen – am liebsten auf Elbisch!"

Jeremy (18), der jüngste Nerd aus Gingen an der Fils: "Stundenlange Klamottensuche gibt es bei mir nicht. Kleidung ist einfach dazu da, damit einem warm ist und nicht zu kalt."

Leonard (25), Zahlen-Jongleur aus Mainz: "Mit höherer Mathematik kenne ich mich aus, mit Frauen hingegen gar nicht."

Christian (31), Softwareentwickler aus Augsburg: "Ich spreche fünf Programmiersprachen, aber bei Beautys finde ich keine Worte."

Volker (27), Anime-Fan aus Rottendorf: "Beautys kenne ich bisher nur von den Postern an der Wand in meinem Zimmer."

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Ablauf der Sendung: Darum geht es bei "Beauty & The Nerd"

Als Paare versuchten "Beauties" und "Nerds", sich in verschiedenen Wettkämpfen und Aufgaben gegen ihre Kontrahenten durchzusetzen und sich damit am Ende gemeinsam die 50.000 Euro Preisgeld zu sichern. Dabei wurden alle in Disziplinen getestet, in denen sie Defizite haben: Die "Nerds" mussten flirten oder ihre soziale Intelligenz unter Beweis stellen, während die "Beauties" Fragen aus Themenbereichen der Naturwissenschaft oder auch Science-Ficition beantworten mussten.

Die Paare waren also aufeinander angewiesen und mussten sich gegenseitig helfen, denn nur dann hatten sie eine Chance auf den Sieg. Darüber hinaus mussten sich die Teams für den Zeitraum der Show ein Zimmer in einer Villa teilen, in der alle Kandidaten gemeinsam wohnen. (AZ)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.