1. Startseite
  2. Panorama
  3. Black Mirror Staffel 5: Stream, Folgen, Besetzung, Schauspieler & Kritik

Serie auf Netflix

11.06.2019

Black Mirror Staffel 5: Stream, Folgen, Besetzung, Schauspieler & Kritik

Black Mirror Staffel 5: Stream, Folgen, Besetzung, Schauspieler & Kritik. Die Serie läuft aktuell nur auf Netflix.
Bild: Matt Rourke/AP (dpa)

Die 5. Staffel von Black Mirror läuft und sorgt wieder für hohe Zuschauerzahlen und jede Menge Diskussionen. Wir geben den Überblick: Welche Folgen gibt es, wer streamt Staffel 5, wie ist die Besetzung und wie ist die Kritik?

Black Mirror Staffel 5: Stream, Folgen, Besetzung, Schauspieler & Kritik: Hier alle Infos auf die Fragen, wer streamt, wer ist dabei und wie wird die aktuelle Staffel bewertet.

Black Mirror Staffel 5 (Season 5): die einzelnen Folgen

Bislang gab es in den Black Mirror je vier bzw. sechs Folgen. Hier finden Sie die bislang ausgestrahlten Folgen:

  • Folge 1: Striking Vipers
  • Folge 2: Smithereens
  • Folge 3: Rachel, Jack and Ashley too

Wie viele Folgen gibt es, fragen sich die Fans. Leider nur drei. Die Staffeln 3 und 4 hatten hingegen noch sechs Folgen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Black Mirror: Besetzung und Schauspieler in Staffel 5

Wie ist die Besetzung von Black Mirror Staffel 5? Hier die Schauspieler aufgelistet nach Folge:

  • Schauspieler Folge 1 (Striking Vipers): Anthony Mackie, Yahya Abdul-Mateen II, Nicole Beharie, Pom Klementieff & Ludi Lin
  • Schauspieler Folge 2 (Smithereens): Andrew Scott, Damson Idris & Topher Grace
  • Schauspieler Folge 3 (Rachel, Jack and Ashley too): Miley Cyrus, Angourie Rice & Madison Davenport

Black Mirror Staffel 5: Stream – Wo streamen?

Die 5. Staffel von Black Mirror gibt es nur auf Netflix als Stream. Amazon Prime bspw. streamt die Serie nicht.

Black Mirror, die 5. Staffel: Kritik und Rezension

Die Kritik und die Rezensionen zu Black Mirror Staffel 5 fallen unterschiedlich aus. Golem sieht in der neuen Staffel ein weiteres Meisterwerk, das dem heutigen Alltag den Mittelfinger zeige und eindrücklich darstelle, wie disruptiv neue Technologien den Alltag verändern könnten. Der Musikexpress sieht weniger Horror, dafür mehr Hoffnung. Bento hingegen findet, dass die Staffel 5 von Black Mirror nicht mehr zum Nachdenken anrege und die Serie sich nur noch selbst parodiere. Eine Art salomonisches Urteil spricht Spiegel Online: „Die fünfte Staffel legt ihre Vorzüge offen - allerdings auch ihre Schwächen.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Küsse vor der Kathedrale: Sergio Ramos und Pilar Rubio. Foto: Antonio Pizarro/AP
Hochzeit

Fußballstar Sergio Ramos heiratet Pilar Rubio

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden