1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Bloodmoon": Alle Infos zum "Game-of-Thrones"-Spin-off

"GoT"-Spin-off

14.06.2019

"Bloodmoon": Alle Infos zum "Game-of-Thrones"-Spin-off

Das Spin-off "Bloodmoon" zu "Game of Thrones" soll den Konflikt zwischen den Weißen Wanderern und den Kindern der Waldes thematisieren.
Bild: Liam Mcburney, dpa (Archiv)

HBO arbeitet zurzeit auf Hochtouren an dem "Game-of-Thrones"-Spin-off "Bloodmoon". Hier erfahren Sie alles rund um Handlung, Start und Besetzung der Serie.

Am 17. April 2011, also vor etwas mehr als acht Jahren, flimmerte die erste "Game of Thrones"-Folge über die Bildschirme. Nun ist die Serie endgültig zu Ende. Für alle "GoT"-Liebhaber gibt es aber einen kleinen Lichtblick - HBO arbeitet derzeit auf Hochtouren an einer Spin-off-Serie, die in der von Georg R. R. Martin erschaffenen Welt spielen wird. Casey Bloys von HBO gab nun in einem Interview mit Deadline an: "Es ist nicht die gleiche Show, es sind nicht die gleichen Charaktere, nicht die gleichen Zeitrahmen, es ist nicht die gleiche Dynamik."

"Bloodmoon": Handlung beim "Game-of-Thrones"-Spin-off

Die Serie soll mehr als 5000 Jahre vor der Handlung von "Game of Thrones" spielen. Ein Wiedersehen mit Jon Snow und Co. ist also allein zeittechnisch schon einmal ausgeschlossen.

Hauptsächlich soll in "Bloodmoon" der Konflikt zwischen den Kindern des Waldes und den ersten Weißen Wanderern dargestellt und aufgeklärt werden. Dieser Handlungsstrang wurde in "Game of Thrones" zwar oberflächlich angeschnitten - im Detail darauf eingegangen wurde allerdings nicht.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Ideengeberin für das Spin-off ist die britische Drehbuchautorin Jane Goldman. Sie schrieb unter anderem auch die Drehbücher zu beiden Teilen der "Kingsman"-Filme. Außerdem war sie an dem Drehbuch zu "X-Men - Erste Entscheidung" sowie "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" beteiligt.

Start-Termin von "Bloodmoon" steht noch nicht fest

Zu dem offiziellen Starttermin des "Game-of-Thrones"-Spin-offs gibt es bisher keine konkreten Informationen. Die Dreharbeiten haben aber schon begonnen. Offenbar werden die ersten Aufnahmen im nordirischen Belfast produziert.

Die Fans werden sich also noch etwas gedulden müssen, bis sie wieder in die Welt von Schriftsteller George R. R. Martin eintauchen können.

"Bloodmoon": Besetzung beim Spin-off zu "Game-of-Thrones"

Es wird natürlich eine andere Besetzung geben als bei "Game of Thrones". Bislang ist jedoch noch nicht bekannt, welche Darsteller in der Serie zu sehen sein werden. Eine der tragenden Rollen in "Bloodmoon" soll wohl die britisch-australische Schauspielerin Naomi Watts ("King Kong") übernehmen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ein Toter und ein Schwerverletzter - die Polizei hat in Bad Soden am Taunus gleich zwei Schwerverbrechen aufgedeckt. Symbolbild: Jens Büttner Foto: Jens Büttner
Nordrhein-Westfalen

Polizei evakuiert Bank: Kind gesteht Bombendrohung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden