Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Der Sieger von FameMaker am 1.10.20: Die Kandidaten im Finale

ProSieben

02.10.2020

Der Sieger von FameMaker am 1.10.20: Die Kandidaten im Finale

Luke Mockridge, Carolin Kebekus und Teddy Teclebrhan - Wir stellen Ihnen die "FameMaker" und ihre Kandidaten hier vor.
Bild: ProSieben/ Boris Breuer

Wir stellen Ihnen hier die "FameMaker" der ProSieben-Show und ihre Kandidaten vor. 12 Performer hatten es ins Finale geschafft.

Luke Mockridge, Carolin Kebekus und Teddy Teclebrhan waren die "FameMaker" der neuen ProSieben-Show, die seit dem 17. September zu sehen war. Gestern fand das Finale statt. Allein durch die Performance - aber ohne Ton - mussten die drei "FameMaker" ihre Kandidaten wählen. Am Ende konnte ein Kandidat aus dem Team von Luke Mockridge das Finale für sich entscheiden. Hier stellen wir Ihnen noch einmal die FameMaker und ihre Kandidaten vor.

Die "FameMaker" und ihre Kandidaten

Carolin Kebekus

Kebekus kennt man vor allem durch ihre eigene Comedy-Show "Pussy Terror". Die Komikerin ist vor allem dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Neben ihrer Tätigkeit als Comedian ist Kebekus außerdem als Schauspielerin, Synchronsprecherin und Fernsehmoderatorin tätig. Außerdem ist sie Sängerin, was als "FameMaker" sicherlich von Vorteil sein wird. Im Finale sind: Carolin, Lamin, Moritz und Laura.

Das sind ihre Kandidaten:

  • Karolin
  • Moritz
  • Mario
  • Anil
  • Juliane
  • Gülcihan
  • Lamin
  • Carla
  • Andrea
  • Marco
  • Maria
  • Sophie

Mehr lesen Sie hier: Carolin Kebekus im Porträt.

Carolin Kebekus
Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

Luke Mockridge

Der Komiker mit kanadischen und italienischen Wurzeln hat ebenfalls seine eigene Show "Luke! Die Woche und ich" und ging mit verschiedenen Programmen auf Tournee. Der in Bonn aufgewachsene Mockridge brachte sich das Gitarre- und Klavier-Spielen selbst bei - beste Voraussetzungen für das Amt als "FameMaker". Im Finale sind: Michelle, Basti, Chris und Giuseppe.

Das sind seine Kandidaten:

  • Christian
  • Louisa
  • Saman
  • Sebastian
  • Giuseppe
  • Sandro
  • Markus
  • Michelle
  • Georgina
  • Gero
  • Jeremy
  • Michael

Mehr lesen Sie hier: Luke Mockridge im Porträt.

Luke Mockridge
Bild: Boris Breuer, Sat.1

Teddy Teclebrhan

Viele kennen Tedros "Teddy" Teclebrhan wahrscheinlich von seiner eigenen Show "Teddy’s Show" oder der Sendung "1:30", die er moderiert. Auch er ist Musiker und spielte in verschiedenen Musicals mit. Die Erfahrungen mit Gesang und Schauspielerei sollten eine gute Grundlage sein, um bei "FameMaker" talentierte Musiker zu erkennen. Im Finale sind: Das Team Sophia, Tabea und Lukas, Gerry, Valerie und "Uff".

Das sind seine Kandidaten:

  • "Uff"
  • Valerie
  • Aaron
  • Gerry
  • Mona
  • Nina
  • Georg
  • Rene
  • Martins Patrick
  • Niko und Tommy
  • Markus und Michael
  • Sophia, Tabea und Lukas

Mehr lesen Sie hier: Teddy Teclebrhan im Porträt.

Teddy Teclebrhan
Bild: Andreas Schmidt

Darum geht's bei "FameMaker"

In der Musikshow singen und performen die Kandidaten unter einer schalldichten Glaskuppel. Die "FameMaker" Carolin Kebekus, Luke Mockridge und Teddy Teclebrhan hören keinen einzigen Ton und können nur anhand der Performance entscheiden, ob sie der Teilnehmer begeistert. Erst wenn sie am FameMaker-Hebel ziehen, hebt sich die schalldichte Glaskuppel und man hört, was man vorher nur erahnen konnte.

Dabei kann man Glück oder Pech haben. Denn auch wenn der Kandidat seinen Song gut präsentiert hat, kann der Performer trotzdem ein katastrophaler Sänger sein. Für das Finale müssen die drei "FameMaker" mit ihrem Kandidaten einen Auftritt inszenieren und einen Song produzieren, der das Beste aus dem Talent herausholt - egal, wie gut oder schlecht er singen kann.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren