Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Alm 2021 - Katharina Eisenblut im Porträt: Alter, Wohnort, Beruf, Freund, Teilnahme bei DSDS - 29.7.21

ProSieben
29.07.2021

"Die Alm" 2021: DSDS-Sängerin Katharina Eisenblut ist raus

"Die Alm" 2021: Vor wenigen Monaten war sie noch als Kandidatin bei DSDS zu sehen - jetzt zog es Katharina Eisenblut auf die ProSieben-Alm. Mehr über die mittlerweile ausgeschiedene 27-Jährige gibt es hier im Porträt.

"Die Alm" 2021: Seit dem 24. Juni heißt es auf ProSieben wieder "Promischweiß & Edelweiß". Nach zehn Jahren Pause zeigt der Sender eine neue Staffel, es ist die insgesamt dritte, der Reality-TV-Show im Fernsehen. Erstmals ging das Format 2004 auf Sendung.

Zehn Kandidatinnen und Kandidaten sind in diesem Jahr mit dabei und verzichten freiwillig auf jeglichen Luxus fernab der Zivilisation. Stattdessen heißt es leben wie vor 100 Jahren. Das bedeutet: Kein Internet, kein Strom, keine Heizung, keine richtigen Betten und kein fließendes Wasser. Immerhin die Aussicht werden die Promis genießen können. "Die Alm" liegt in Südtirol in 1680 Metern Höhe auf dem Laseiderhof.

Als Kandidatin mit dabei war Katharina Eisenblut, die mittlerweile aber rausgeflogen ist. Die 27-Jährige wurde durch ihre Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Mehr über die Sängerin lesen Sie hier im Porträt.

"Die Alm" 2021: Kandidatin Katharina Eisenblut im Kurz-Porträt - Alter, Wohnort, Beruf

  • Bürgerlicher Name: Katharina Demirkan
  • Alter: 27 Jahre
  • Geburtsdatum: 29.05.1994
  • Geburtsort: Augsburg
  • Wohnort: Saarbrücken
  • Beruf: Sängerin und Betreiberin eines Döner-Ladens
  • Social Media: Instagram @katharina_eisenblut_offiziell

Katharina Eisenblut bei "Die Alm" 2021: Sie war unter den Top 20 bei DSDS

Bekannt wurde Katharina Eisenblut durch ihre Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar". In der letzten Staffel, 2021, schaffte sie es unter die besten 20 Kandidatinnen und Kandidaten. Damals sorgte sie für Schlagzeilen, da es immer wieder zu Streitigkeiten mit ihren Konkurrentinnen kam.

Der ehemalige DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen sagte zu Eisenblut: "Gerade dieses unangepasste, geistesgestörte, das ist, was ich gut finde an dir".

Im zarten Alter von 16 hatte sie bei der RTL-Castingshow schon einmal ihr Glück versucht. Das war im Jahr 2011. Mittlerweile hat die heute 27-Jährige mehr als 150.000 Abonnenten auf Instagram.

"Die Alm" auf ProSieben: Ihren Freund lernte Katharina Eisenblut bei DSDS kennen

Auch wenn es bei DSDS nicht zum Sieg gereicht hat, hat sich die Teilnahme für Katharina Eisenblut trotzdem gelohnt. Sie lernte bei der TV-Show ihren Freund Marvin kennen. Auch er war als Kandidat mit dabei, schied aber ebenfalls noch vor den Live-Shows aus. Heute leben die beiden zusammen.

In ihrem Leben wurden der Sängerin aber laut ProSieben immer wieder Steine in den Weg gelegt. So verließ ihr Vater bereits früh die Familie und die junge Frau musste für ihre kranke Mutter sorgen. Im Netz wird die 27-Jährige häufig beschuldigt, ihre Schicksalsgeschichten nur erfunden zu haben, so der Sender.

Heute hat sich die Situation jedoch so oder so zum Positiven entwickelt: Eisenblut betreibt mit ihrer wieder genesenen Mama einen gemeinsamen Döner-Laden in Dasing im Landkreis Aichach-Friedberg.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Katharina Eisenblut, "Die Alm" 2021: "Ich bin ein Landmädl aus Bayern"

Die Schule hat Katharina Eisenblut mit der Note 1,3 abgeschlossen. Falls es mit der Karriere als Sängerin doch nichts wird, will sie Psychologie/Zahnmedizin studieren oder mit ihrer Dönerbude weitermachen.

Vor ihrer Teilnahme bei "Die Alm" sagte sie im Interview mit ProSieben: "Ich habe wirklich so gar keinen Plan von dem ganzen Kram. Aber was mir Spaß machen wird, sind die Tiere. Melken kann ich schon: Ich bin ein Landmädl aus Bayern. Ich habe nur ein bisschen Angst, dass ich ein bisschen zu schwach bin, um den körperlichen Arbeiten gerecht zu werden."

Für die Sendung sei sie die perfekte Kandidatin, "weil ich voller Überraschungen bin und man viele Dinge von mir vielleicht einfach nicht erwartet", so Eisenblut. (AZ)