Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Nacht der goldenen Rehkitze: Heute gibt's den Bambi

Medienpreis 2018

16.11.2018

Die Nacht der goldenen Rehkitze: Heute gibt's den Bambi

Begehrte Rehkitze: Goldene Bambis warten auf ihre Verleihung.
Bild: Jens Kalaene, dpa (Archiv)

Der Medienpreis Bambi spiegelt glamourös die Geschichte der Unterhaltung. Ohne Skandälchen geht es aber nicht, wie auch andere Auszeichnungen belegen.

Da hat sich die Hubert Burda Media ja einiges vorgenommen. Heute Abend werden in Berlin „Menschen, die die Welt bewegen“ ein Rehkitz aus vergoldeter Bronze küssen. Hat nun einer wie Mark Forster als bester nationaler Musiker mit „Wir sind groß“ die Welt bewegt? Oder der neue Preisträger Luke Mockridge in der Kategorie „Comedy“? Gewinner Rod Stewart gehört in die Rubrik „Legende“. Sein Auftritt wäre noch lustiger, würde die 1,85 Meter lange Ehefrau Penny Lancaster den kleinen Weltbeweger Rod über den roten Teppich ziehen.

Es sind Gewinner, die schon feststehen. Doch erst einmal huschte das Rehkitz als weiße Keramik durch den vor 70 Jahren noch recht dünnen Medienwald. Den Namen „Bambi“ verdankt das Waldtier übrigens Gabriele Jacoby, der Tochter der Gewinnerin Marika Rökk: „Oh, das sieht aus wie ein Bambi!“

Der Bambi hat sich verändert - heute sind Selfies mit Promis gang und gäbe

Die vertraute güldene Optik erfuhr „der Bambi“, so das korrekte Geschlecht, nachdem der Verleger Karl Fritz – so eine populäre Version – das Kitz in die Dienste der Film-Revue gestellt hatte. Wahrscheinlich haben die Franzosen das Kinderbuch „Bambi“ des Österreichers Felix Salten aus dem Kino gekannt. Schließlich hatte Walt Disney 1942 im Film Kindheit und Jugend Bambis bis hin zur Gründung einer eigenen Familie thematisiert.

Die Bambi-Familie, die über Jahrzehnte hinweg entstand, gehörte lange in die Gattung Kintopp. Es war die Zeit, als es noch der Paparazzi bedurfte, um am großen Glamour teilzuhaben. Liz Taylor und Richard Burton kamen 40 Minuten zu spät zur Verleihung – und kippten erst mal einen Drink. Angesichts der Dekolletees von Gina Lollobrigida und Sophia Loren fielen den Herren fast die Augen aus dem Kopf.

Heute sind Selfies mit Promis und sich online selbst promotenden Starlets gang und gäbe. Daher sind „die Zeiten von Old Hollywood mit Smokey Eyes, roten Lippen und Big Hair vorbei“, sagt Hairstylist Armin Morbach, der für die Nacht des Rehs unter anderem das Topmodel Toni Garrn Bambi-fein gestylt hat.

Maria Furtwängler ist die elegante Gastgeberin des Bambi

Zwar wird wie immer „Tatort“-Star Maria Furtwängler an der Seite ihres Mannes Hubert Burda die elegante Gastgeberin sein. Aber die ehrwürdige Veranstaltung kann auch ein Geschmäckle bekommen, wie 2001 bei der Verleihung des Bambi-Integrationspreises an den Rapper Bushido. Der stehe für Frauen- und Schwulenfeindlichkeit, fand der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel. Und Heino, der gerne auf jeden Zug aufspringt, der an ihm vorbeifährt, gab seinen 1990 verliehenen Preis zurück („ich bin zutiefst empört“).

In der Tat fragt man sich bei willkürlichen Kategorien und den Skandälchen nach dem Sinn solcher Feste. Probleme, die auch für manche Juroren-Schlamperei um die „Goldene Kamera“ und die Selbstbeweihräucherung des „Deutschen Fernsehpreises“ gelten, der live nicht mehr übertragen wird. Wer nun 2018, im Jahr der guten Schauspielerleistungen, zu den Bambi-Hauptgewinnern gehört, zeigt die ARD am Freitag um 20.15 Uhr im Fernsehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren