Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Ein Jahr nach seinem Tod: "SOS": Neuer Song von Avicii veröffentlicht

Ein Jahr nach seinem Tod
11.04.2019

"SOS": Neuer Song von Avicii veröffentlicht

Avicii war im April 2018 gestorben. Nun ist mit "SOS" posthum ein neuer Song des Star-DJS erschienen.
Foto:  Amy Sussman, dpa (Archiv)

Rund ein Jahr nach seinem Tod ist ein neuer Song des schwedischen Star-DJs Avicii erschienen. In "SOS" singt Soulsänger Aloe Blacc über psychische Probleme.

Knapp ein Jahr nach seinem Tod ist mit "SOS" ein neuer Song von Star-DJ Avicii erschienen. Der schwedische Musiker und Produzent war am 20. April 2018 im Alter von 28 Jahren gestorben.

Der posthum veröffentlichte Avicii-Song "SOS" erschien am Mittwoch, 10. April, um 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Als Gastsänger ist in „SOS“ der US-amerikanische Soul-Sänger Aloe Blacc zu hören, der 2010 mit dem Hit "I need a Dollar" seinen Durchbruch feierte und auch in Aviciis Hit "Wake me up" zu hören ist. Texter und Produzenten hatten den Song nach Aviciis Tod im April 2018 fertig gestellt. Zum Zeitpunkt seines Todes sollen etwa 75 bis 80 Prozent von "SOS" abgeschlossen gewesen sein.

Aviciis neuer Song "SOS": Text handelt von psychischen Problemen

Der Text von "SOS" handelt von psychischen Probleme, mit denen auch Star-DJ Avicii zu kämpfen hatte. Der neue Song beginnt mit den Zeilen "Can you hear me? S.O.S. Help me put my mind to rest", auf Deutsch: "Kannst du mich hören? SOS! Hilf mir, meinen Geist zu beruhigen."

Gastsänger Aloe Blacc sagte über "SOS": "Offensichtlich schrieb Avicii diesen Text über seinen eigenen Kampf. Es handelt sich dabei um ein Thema, bei dem wichtig ist, darüber zu sprechen, um den Menschen die Worte zu geben, sagen zu können: 'Ich brauche Hilfe'."

Aviciis Todesursache ist offiziell zwar noch nicht geklärt – viele gehen allerdings von einem Selbstmord des Musikers aus. Ein Statement, das die Familie des schwedischen DJs nach seinem Tod veröffentlichte, deutet dies ebenfalls an.

"SOS" ist der erste Song eines neuen Avicii-Albums

"SOS" ist der erste Song eines Albums, das im Juni erscheinen und den Titel "Tim" tragen soll, den Vornamen des verstorbenen Musikers. Avicii hieß mit bürgerlichem Namen Tim Bergling.

Das Geld, das aus "SOS" und dem Album "Tim" herausspringen wird, soll einem guten Zweck dienen. Aviciis Eltern, die dem Albumprojekt ausdrücklich zustimmten, haben die "Tim Bergling Stiftung" gegründet. Diese macht sich stark für die Prävention von Suizid sowie die Behandlung psychischer Erkrankungen. (sli)

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie darüber! Es gibt eine Vielzahl von Hilfsangeboten. Hier finden Sie eine Übersicht. Suizidgedanken? Hier finden Sie Hilfe

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren