Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. FameMaker am 1.10.20: Teddy Teclebrhan im Porträt

ProSieben

01.10.2020

FameMaker am 1.10.20: Teddy Teclebrhan im Porträt

Alle Infos zum "FameMaker" Teddy Teclebrhan finden Sie hier.
Bild: Andreas Schmidt

Teddy Teclebrhan ist neben Luke Mockridge und Carolin Kebekus einer der "FameMaker", der neuen ProSieben-Show. Hier im Porträt bekommen Sie alle Infos zum Comedian.

Die Show "FameMaker" läuft seit Mitte September bei ProSieben. In der Sendung suchen Carolin Kebekus, Luke Mockridge und Teddy Teclebrhan den besten Performer und Sänger. Da die Teilnehmer ihren Song jedoch unter einer schalldichten Glaskuppel singen und performen, müssen die drei "FameMaker" nur anhand der Performance entscheiden welcher Kandidaten ein guter Sänger ist. Hier im Porträt stellen wir Ihnen "FameMaker" Teddy Teclebrhan vor.

Teddy Teclebrhan im Porträt: "FameMaker", Komiker und Schauspieler

Tedros Teclebrhan wurde am 1. September 1983 im heutigen Eritrea geboren, ist als "Teddy" bekannt und wuchs im baden-württembergischen Bästenhardt auf. Teddy Teclebrhan besuchte nach dem Zivildienst 2005 die internationale Schauspielakademie CreArte in Stuttgart und schloss diese 2008 erfolgreich mit einem Diplom ab.

Teclebrhan ist dafür bekannt, immer wieder in verschiedene Charaktere zu schlüpfen. 2011 gelang ihm damit der Durchbruch als Comedian: Er veröffentlichte ein YouTube-Video, in dem er in der Rolle des "Integrationsexperten" Antoine zu sehen ist. Mit dem Spruch "Was labersch du?" gewann er bei den Zuschauern Sympathie und Bekanntheit.

Neben seinen Auftritten als Komiker ist Teddy Teclebrhan auch ab und an als Schauspieler im TV zu sehen:

  • 2009 - 2010: Laible und Frisch
  • 2010: Kommissar Stolberg
  • 2011 - 2012: Teddy’s Show
  • 2012: SOKO Stuttgart – Tödliches Idyll
  • 2012: Und weg bist du
  • 2013: Lotta & die frohe Zukunft
  • 2014: Wir machen durch bis morgen früh
  • 2015: Der Verlust
  • 2018, 2020: Nachtschicht
  • seit 2019: 1:30
  • 2020: Bad Banks

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren