Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. GNTM: Heidi Klum bereitet Models steinigen Weg

GNTM 2015

27.02.2015

GNTM: Heidi Klum bereitet Models steinigen Weg

Der Catwalk ist bei dieser Modenschau aus Steinen.
4 Bilder
Der Catwalk ist bei dieser Modenschau aus Steinen.
Bild: © ProSieben/ Richard Huebner

Endlich hat die Jury um Heidi Klum fertig Mädchen gesammelt und es kann richtig losgehen mit der Sendung. Auf dem ersten Fashionwalk entscheidet sich, wer nach LA fliegen darf.

Endlich kann es richtig losgehen, mit dieser Staffel Germany's Next Topmodel. Ein weiteres Massencasting in München inklusive Bikiniwalk wurde in Folge drei abgehakt. Die schlanken Mädchenkörper erneut unter der fachkundigen Meinung der Jury - "Hübscher Body", "wow", "toll", "uh" - begutachtet und aussortiert. Nun endlich treffen die Mädels, die für GNTM 2015 in München gecastet wurden, auf ihre Konkurrenz aus Köln. Die Modelgruppe steht fest, 52 Mädchen sind eingetütet, zwischen diesen wird es in der zehnten Staffel entscheiden. Denn nur eine kann... Sie wissen ja. Für die anderen wird immerhin ein Aufenthalt im australischen Dschungel drin sein, wo sie sich mit Sarah Nowak um die Kakerlakensuppe streiten können.

Die ersten Kandidatinnen dürfen sich bei GNTM 2015 beweisen

Es geht also los. Die Teilnehmerinnen dürfen sich auf ihrer ersten richtigen Fashionshow beweisen. Und da fangen die Probleme auch schon an: Eine richtige Modenschau findet nämlich nicht, wie so oft geprobt, im heimischen Kinderzimmer mit den Lieblingsklamotten statt. Bei der richtigen Modenschau muss man das anziehen, was der Designer will. Findet GNTM-Kandidatin Sarah gar nicht gut. Schließlich sind die für sie gewählten Schuhe nur mickrige fünf Zentimeter hoch. "Ich kann auf höheren Schuhen viel besser laufen!", beschwert sie sich auf ProSieben. Und als ob das nicht schon genug wäre: Nun muss die 17-Jährige auch noch auf einen Laufsteg, der aus kleinen Steinen besteht. Weiß doch jeder, dass flache Schuhe und Steine eine tückische Kombination sind.

Selbst GNTM-Juror Wolfgang Joop muss zugeben, dass er auf einem solchen Laufsteg nicht laufen könnte. "Da gehört viel Balance-Fähigkeit dazu, darauf zu laufen", erkennt er. Aber mit irgendwelchen Tricks müssen die von Jahr zu Jahr immer besser vorbereiteten Mädchen bei "Germany`s Next Topmodel" ja zu Fall gebracht werden. Schließlich hatte die Drehscheibe bei den Massencastings noch keine sonderlich große Wirkung gezeigt. Trotzdem sieht der Walk auf den Steinen bei einigen Kandidatinnen von GNTM 2015 erstaunlich gut aus. Bei anderen hingegen eher storchenhaft. Und einige Mädchen schaffen es sogar, den kompletten Walk nicht zu atmen. War zwar nicht gefordert, aber ist zumindest kalorienarm. "Nice", erkennt da selbst Hayo in perfektem Englisch an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
GNTM: Die Topmodel-Karrieren
14 Bilder
GNTM: Die bisherigen Siegerinnen

GNTM 2015 mit Heidi Klum - Nicht alle Mädchen sind glücklich

Dennoch sind die Mädchen nicht alle glücklich. "Das war der schlechteste Walk meines ganzes Lebens", sagt Parishee, die aussieht wie Micaela Schäfer mit kurzen Haaren und mit dem Sohn von Christine Neubauer liiert ist. Dass sie dementsprechend auch nicht weiterkommt, scheint die GNTM-Kandidatin dann aber doch zu überraschen. Aber sie hat die überzeugende Erklärung parat: "Vielleicht war es ja auch zu gut. Wenn ich zu gut bin, dann bringt es ja nichts. Die brauchen ja Mädels, wo sie noch Sachen ändern können."

23 Mädchen überzeugen Hayo, Heidi und Wolfgang. Übrigens auch Sarah mit den viel zu niedrigen Schuhen. Sie alle dürfen mit der Jury von GNTM 2015 nach Los Angeles fliegen. Denn für sie geht die Reise noch weiter. Für sie geht die Reise richtig los.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren