Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Geburtstag: Happy Birthday, Prinz George! Englands Liebling wird 5

Geburtstag
22.07.2018

Happy Birthday, Prinz George! Englands Liebling wird 5

Alles Gute! Am Sonntag feiert George seinen fünften Geburtstag. Seinem Vater William sieht er immer ähnlicher.
Foto: Mario Testino, epa, dpa

Prinz George feiert am Sonntag seinen fünften Geburtstag. Zugegeben, viel erreicht hat er noch nicht - im Herzen Erobern ist der kleine Prinz aber ganz groß.

Selten waren britische Pressefotografen so gut gebräunt wie in diesem Sommer. Wochenlang harrten sie vor dem St. Mary's Krankenhaus in London aus, um den ersten Auftritt des royalen Nachwuchses mitzubekommen. Die Anspannung war fast ins Unerträgliche gestiegen, als sich Prinz William und Herzogin Kate am 23. Juli 2013 - endlich - mit ihrem ersten Kind auf den Stufen der Klinik zeigten. "It's a boy!", freute sich die Presse und selbst Antimonarchisten konnten nicht anders als entzückt zu sein. Seitdem gehört Prinz George Alexander Louis von Cambridge zu den meistfotografierten Kindern der Welt. Am Sonntag feiert Englands Liebling seinen fünften Geburtstag.

Warum Prinz George immer Shorts trägt

Seinem Vater William sieht der kleine Prinz bei jedem öffentlichen Auftritt ähnlicher. Das gleiche blonde Haar, das gleiche verschmitzte Lächeln. Outfittechnisch verfolgt George eine klare Linie. Ob Winter oder Sommer, Regen oder Sonne: Der Minimonarch trägt bei offiziellen Anlässen stets kurze Hosen, meist in Blau, und dazu Kniestrümpfe - genau wie sein Vater früher und viele andere Kinder der englischen Oberschicht. Nur bei privaten Anlässen pflegt George einen lässigeren Look: Die Obamas empfing er im April 2016 vor dem heimischen Kamin in Pyjama und Bademantel.

Seine royalen Pflichten übernahm George, angeblich Lieblingsurenkel der Queen, schon im Alter von acht Monaten. Immerhin wird er eines Tages König von England sein. In der britischen Thronfolge steht er auf Platz drei, hinter seinem Großvater Charles und seinem Vater William. Seine erste Auslandsreise führte den kleinen Prinzen auch gleich ans Ende der Welt: nach Neuseeland. Es folgten Aufenthalte in Australien, Kanada und Deutschland. Dabei bemühte sich seine Königliche Hoheit immer auch um Volksnähe und spielte mit anderen Kindern.

Eine Sonderbehandlung soll George auch in der Schule nicht bekommen, heißt es. Seit bald einem Jahr besucht er die "Thomas’s Battersea Day School", eine knappe halbe Stunde Fußweg vom Kensington Palast entfernt, wo er gemeinsam mit seinen Eltern, seiner drei Jahre alten Schwester Charlotte und seinem drei Monate alten Bruder Louis wohnt.

Prinz George: Eine Münze zum fünften Geburtstag

Ein Geburtstagsgeschenk für den Fünfjährigen ist übrigens schon bekannt. Pünktlich zum 22. Juli erscheint ihm zu Ehren eine neue Fünf-Pfund-Gedenkmünze. Wer darauf das süße Gesicht des kleinen Prinzen als Prägung erwartet, wird allerdings enttäuscht. Stattdessen ist auf der einen Seite die Legende vom Heiligen Georg dargestellt. Er soll einen Drachen getötet und damit eine Prinzessin gerettet haben. Auf der anderen Seite der Münze ist wie gewohnt die britische Königin im Profil zu sehen.

Fans hoffen aber auch noch - wie jedes Jahr - auf offizielle Geburtstagsfotos des charmanten Prinzen. Zumindest für sie wäre das das größte Geschenk.

Mit fünf ist Prinz George offenbar bester Laune. So sieht es jedenfalls auf dem Foto aus, das zu seinem Ehrentag veröffentlicht wurde.
23 Bilder
Happy Birthday, kleiner Prinz! George wird 5
Foto: Matt Porteous/Press Association Images, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren