Newsticker

Gesundheitsminister Spahn schließt zweiten "Lockdown" wie im Frühjahr aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Guido Maria Kretschmer sucht die wahre Schönheit der Frauen

"Deutschlands schönste Frau" auf RTL

11.02.2015

Guido Maria Kretschmer sucht die wahre Schönheit der Frauen

Heute Mittwoch startet RTL mit der neuen Serie "Deutschlands schönste Frau". Ob dick oder dünn, alt oder jung: Guido Maria Kretschmer sucht die wahre Schönheit von 20 Kandidatinnen.

Wahre Schönheit kommt von innen.

In vielen erfolgreichen TV-Formaten ist dafür so gar nicht Platz. Ob "Germanys Next Topmodel", "Der Bachelor" oder "The biggest Loser": Optik ist im Mainstream Trumpf.

RTL will das nun ändern. Ab Mittwoch, 11. Februar, kämpfen 20 Frauen ab 21.15 Uhr um den Titel "Deutschlands schönste Frau". Und um die Gunst von Guido Maria Kretschmer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Wir suchen starke Frauen, junge Frauen, ältere Frauen, schmale Frauen, breitere Frauen. Frauen, die viel erlebt haben und die noch viel erleben möchten", sagt Kretschmer.

Guido Maria Kretschmer: "Frauen eine Plattform geben"

Der Modesigner ist dem TV-Publikum durch die Einkaufs-Doku "Shopping Queen" (VOX) und als Fernsehjuror von "Das Supertalent" bekannt.

In dem neuen Format will der geborene Münsteraner die wahre Schönheit der Frauen entdecken und damit eine Botschafterin der neuen Generation Frau finden.

"Es ist eine Sendung, die zeigt, wie aufregend es sein kann, eine ganz normale Frau zu sein", sagt Kretschmer: "Ich wollte Frauen eine Plattform geben, die zeigt, wie unterschiedlich Schönheit sein kann."

20 Kandidatinnen kämpfen in zwei Alterskategorien um den Titel

Dabei soll die neue Sendung zwar auch auf das Aussehen, aber vor allem auf Ausstrahlung, Herz und Verstand, Persönlichkeit und Sex-Appeal aus sein. Im Zentrum sollen mit emotionalen Geschichten angereicherte Porträts der 20 Kandidatinnen stehen.

Mode-Designer Guido Maria Kretschmer ist der Moderator von "Deutschlands schönste Frau"
Bild: RTL/Stephan Pick/son

Die Botschaft? "Frauen sollten mutig sein. Sie sollten zusammenhalten, weil sie Unterstützung und Solidarität brauchen", sagt Kretschmer: "Frauen haben es manchmal schwerer als Männer und müssen öfter und doppelt beweisen, dass sie gut sind."

Kretschmer wird die Kandidatinnen in zwei Alterskategorien splitten (18 bis 30 Jahre und über 30 Jahre), die anschließend gegeneinander antreten. Dazu reist der Mode-Star mit "Deutschlands schönsten Frauen" in sein langjähriges Zuhause.

Auf Mallorca leben die Kandidatinnen in einer Villa und starten eine Suche nach dem wahren "Ich".

Die Frauen nominieren sich - Kretschmer hat das letzte Wort

RTL hat die Sendung auf sechs Shows angesetzt. "Lebensnahe" Aufgaben und Mutproben sowie Fotoshootings sollen den Wettbewerbscharakter garantieren. Bei den meisten Events soll Kretschmer live dabei sein.  

Dabei endet jede Episode mit der Entscheidung der "Ladys Night". Knackpunkt: Die Kandidatinnen nominieren sich gegenseitig und entscheiden, wer die Villa verlassen muss. Letzten Endes entscheidet aber Kretschmers Stimme.

Allein im großen Finale liegt es dann an den TV-Zuschauern, zu entscheiden, wer Deutschlands schönste Frau ist. Kretschmer: "Vielleicht ist das gar nicht die Hübscheste von unseren Kandidatinnen, aber sie wird vermutlich die Frau sein, die uns alle am meisten begeistert hat."

Serienstart "Deutschlands schönste Frau", ab 11. Februar immer mittwochs um 21.15 Uhr bei RTL

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren