Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. How Fake Is Your Love?: Moderatorin Annemarie Carpendale im Porträt - 14.9.21

TV-Show
14.09.2021

"How Fake Is Your Love?": Das ist Moderatorin Annemarie Carpendale

Annemarie Carpendale moderiert die aktuelle Staffel "How Fake Is Your Love?". Alles zur Moderatorin lesen Sie hier im Porträt.
Foto: ProSieben

Annemarie Carpendale moderiert erstmals die neue Sendung "How Fake Is Your Love?". Hier im Porträt bekommen Sie alle Infos zur Moderatorin.

Heute startet beim Free-TV Sender ProSieben eine neue Reality-Show. Bei "How Fake Is Your Love?" dreht sich alles um die wahre Liebe. Doch damit ist nicht etwa eine Dating-Sendung, bei der sich die Teilnehmer verlieben möchten, gemeint - im Gegenteil. Die Kandidaten - acht Paare - sind bereits verliebt, zumindest soll das den Anschein erwecken.

Denn nicht alle Couples sind auch wirklich zusammen. Einige unter ihnen tun nur so und es ist die Aufgabe der anderen, heraus zu finden, wessen Beziehung ein Fake ist und bei welchem Paar es sich wirklich um die wahre Liebe handelt. Nur wenn die Fake-Couples entlarvt werden, wird das Preisgeld um 10.000 Euro erhöht. Wird ein echtes Paar nach Hause geschickt - die Sendung wird in einer Finca auf Mallorca gedreht - gibt es hingegen kein Geld für die Teilnehmer.

Neben der Suche nach den Fake-Couples müssen sich die Paare auch ganz eigenen, privaten Herausforderungen stellen. Denn was sagt es über eine echte Beziehung aus, wenn andere sie für einen Fake halten? Können die Verliebten diese Hürde überwinden? Und kann am Ende aufgedeckt werden, bei wem es sich wirklich um die wahre Liebe handelt?

Moderiert wird die neue Sendung von "taff"- und "red"-Moderatorin Annemarie Caprendale. Hier in unserem Porträt stellen wir Ihnen die 43-jährige Frau von Schauspieler Wayne Carpendale genauer vor.

"How Fake Is Your Love?"-Moderatorin Annemarie Carpendale im Porträt

Annemarie Carpendale wurde am 29. Oktober 1977 als Annemarie Warnkross in Hannover geboren. Seit 2007 ist sie mit Schauspieler Wayne Carpendale liiert, den sie 2013 auf Ibiza heiratete. Im Mai 2018 kam ihr gemeinsamer Sohn zu Welt.

Lesen Sie dazu auch
Gemeinsam mit Ehemann Wayne hat Annemarie Carpendale einen Sohn.
Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Carpendale wuchs in Siegen auf und spielte als Kind Theater und Klavier. Nach ihrem Abitur 1997 am "Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium" in Siegen-Weidenau, begann sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln. Von 2000 bis 2005 war sie Tänzerin in der Band "Bellini", trat dann jedoch aus der Band aus, um sich auf ihre Moderatoren-Karriere zu konzentrieren.

Sie war unter anderem in der News-Redaktion von RTL2 tätig. Seit März 2005 moderiert sie neben fünf anderen Moderatoren im Wechsel das Livestyle-Magazin "taff" auf ProSieben. Seit November 2008 moderiert sie außerdem das wöchentliche Star- und Lifestyle-Magazin "red! Stars, Lifestyle & More". Diese weiteren Shows hat Carpendale bereits moderiert:

  • 2004–2005: VIVA Club Rotation
  • 2007: Bravo Supershow
  • 2011: VIPictures by red!
  • 2012: VIPictures Hollywood
  • 2016–2018: Kiss Bang Love
  • 2016: Ran an den Mann
  • 2017: It’s Showtime! Das Battle der Besten

Diese Sendungen moderiert sie aktuell:

  • seit 2005: taff
  • seit 2007: Die Oscars
  • seit 2008: red! Stars, Lifestyle & More

Neben ihrer Tätigkeit als TV-Moderatorin ist die 43-Jährige außerdem Sängerin und hat in den Jahren 2001 bzw. 2004 zwei Singles herausgebracht: "Brazil", die eine Woche lang auf Platz 71 der deutschen Charts war, und "Tutti Frutti", das es nicht in die Liste der Charts schaffte.

Privat engagiert sich Annemarie Carpendale für die Gesundheit und das allgemeine Wohlergehen von Kindern in Deutschland. Seit 2017 ist sie Schirmherrin des "Ronald McDonald Hauses" in München.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.