1. Startseite
  2. Panorama
  3. Instagram-Stars zeigen sich nackt im Playboy

Playboy

09.11.2017

Instagram-Stars zeigen sich nackt im Playboy

Erst Instagram, jetzt Playboy: In der aktuellen Dezember-Ausgabe zeigen sich Marisa Papen und Carmella Rose nackt. Was beide noch gemeinsam haben? Wagemut!

11 Meisterfotografen - 14 Traumfrauen. Mit dieser Formel wirbt der Playboy für seine neue Dezember-Ausgabe. Besonders zwei Stars aus den sozialen Medien heben die Macher diesmal hervor. Zwei Frauen, deren Geschäftsformel man ganz einfach auf diesen Nenner bringen könnte: (halb)nackt und sexy.

Die erste, Marisa Papen, ist gefühlt immer nackt. Zumindest inszeniert sich die 25-Jährige aus Belgien dementsprechend. Dem Kunstmagazin Art sagte sie im Sommer: "Für mich bedeutet Nacktheit vor allem Freiheit und eine größtmögliche Verbundenheit mit der Natur. Das finde ich aufregend." Ein Tabu kann Papen dabei nicht erkennen: "Ich renne jetzt seit drei Jahren nackt durch die Gegend und kann sagen, dass die Grenzen verblassen. Also nein: keine Tabus! Keine Ängste – gar nicht."

Marisa Papen im Playboy: Nackt-Sein als Lebenseinstellung

Im September ging sie dann trotzdem zu weit - zumindest nach Ansicht afrikanischer Behörden: Papen reiste nach Ägypten, um sich nackt an historischen Orten fotografieren zu lassen. Sie wurde dafür zwischenzeitlich festgenommen und durfte nur gehen, weil ihr Fotograf vorgab, die Fotos gelöscht zu haben.

AZ WhatsApp.jpg

Doch im neuen Playboy gibt es eine weitere Frau, die Wagemut wohl ebenfalls zu ihren Stärken zählen dürfte: Die US-Amerikanerin Carmella Rose ist nicht nur schön, sondern dreht auch unterhaltsame Videos. Mit einem Kollegen betreibt sie einen YouTube-Kanal mit mehr als 10 Millionen Abonnenten, bei dem sich alles um Streiche und lustige Clips dreht.

Carmella Rose: Ein Instagram-Star im Playboy

Wie zum Beispiel zu Halloween: Verkleidet als Luke Skywalker und Prinzessin Leia (allerdings nicht in ihren klassischen Kostümen) rauschen die beiden auf einem Star-Wars-Bike durch Manhattan. Mehr als vier Millionen Menschen sahen sich das Video auf Youtube an.

Und auch mit ihrem Instagram-Account hat Rose Erfolg - 1,2 Millionen Menschen folgen ihr und sehen regelmäßig, wie die Amerikanerin in Bikini, einem knappen Kleid oder auch mal Strand für Fotos posiert.

Weitere Motive exklusiv nur unter http://www.playboy.de/stars/neue-erotik

AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
jor281.jpg
Kirche

Warum läuten die Kirchenglocken nicht mehr?

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen