Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Jochen Schweizer: "Der Traumjob – bei Jochen Schweizer": Ein Porträt

Jochen Schweizer
01.08.2019

"Der Traumjob – bei Jochen Schweizer": Ein Porträt

Jochen Schweizer sucht bei "Der Traumjob - bei Jochen Schweizer" einen Geschäftsführer für sein Eventunternehmen. Alle Infos um den Unternehmer: Hier im Porträt.
Foto: Christian Charisius, dpa

Im Finale von "Der Traumjob – bei Jochen Schweizer" suchte Jochen Schweizer auf ProSieben nach einem Geschäftsführer. Der Unternehmer im Porträt.

Bei "Der Traumjob - bei Jochen Schweizer" müssen die Kandidaten alles geben, um Jochen Schweizer von sich zu überzeugen. In einer Doppelfolge wurde diese Woche bereits entscheiden, wer sich in einer leitenden Position im Unternehmen von Jochen Schweizer sehen darf. Dabei gab es eine Überraschung: Sogar zwei Kandidaten dürfen sich über einen neuen Arbeitsplatz freuen. Dabei handelt es sich um die Kandidaten Daniel und Peter. Sie bewiesen Köpfen und Macherqualitäten.

Aber wer ist Jochen Schweizer eigentlich? Hier lesen Sie ein Porträt zum Unternehmer und TV-Star.

20.000 Kilometer quer durch Afrika, gefährliche Kanu-Strecken, Bungee-Sprünge - Jochen Schweizer ist als Adrenalinjunkie bekannt. Als Kanute erreichte Schweizer in den 80er Jahren weltweite Aufmerksamkeit. Durch seinen Sprung von einer 200 Meter hohen Mauer im Film "Feuer, Eis und Dynamit" von Willy Bogner im Jahr 1987 gab es auch als Stuntman viel Wirbel um seine Person - der Stunt war für damalige Verhältnisse außergewöhnlich.

Das ebnete Schweizer den Weg sich weiterhin auf diese Sportart zu konzentrieren und mittlerweile gilt er als Begründer des Bungee-Springens in Deutschland. 1997 stellte Jochen Schweizer mit einem Sprung aus einem Helikopter sogar einen Weltrekord auf: Mit dem längsten Bungee-Seil mit der höchsten Falldistanz von 1050 Metern.

"Der Traumjob": Jochen Schweizer absolviert Bewerbungsmarathon

Diese Energie steckte der 62-Jährige nicht nur in den Sport. 1985 gründete er sein erstes Unternehmen, aus dem später die Unternehmensgruppe Jochen Schweizer entstand, mit der er unter anderem Erlebnisse verkauft. Für genau dieses Unternehmen sucht Jochen Schweizer nun einen Geschäftsführer. Und das nicht in einem gewöhnlichen Vorstellungsgespräch sondern öffentlich auf ProSieben im "längsten und intensivsten Bewerbungsgespräch der Welt", wie Schweizer seine elf Job-Anwärter in der Vorschau begrüßt.

Die Sendung läuft ab dem 9.7.2019 auf ProSieben. Dem Gewinner des Bewerbungsmarathons winkt eine Schlüsselposition in Jochen Schweizers Unternehmensgruppe und ein sechsstelliges Jahresgehalt.

Jochen Schweizer ist bekanntes Gesicht im deutschen Fernsehen

Schweizer ist allerdings nicht nur erfolgreicher Unternehmer, sondern auch Buch-Autor und Redner. Er war auch schon in ganz Deutschland unterwegs um Vorträge zu halten. Sein aktuellstes Buch "Der perfekte Augenblick" war wochenlang auf der Bestsellerliste. Außerdem saß Schweizer drei Staffeln lang in der Jury der "Höhe der Löwen", wo die Bewerber auf eine Investition hoffen.

Investoren-Kollege Frank Thelen sprach nach dem Ausstieg von Jochen Schweizer offen über Meinungsverschiedenheiten. Schweizers eigene Sendung "Der Traumjob – bei Jochen Schweizer" ist jeden Dienstag, seit dem 9. Juli  zu sehen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren