Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Katy Perry: Katy Perry hat Angst, Fans zu enttäuschen

Katy Perry
11.06.2014

Katy Perry hat Angst, Fans zu enttäuschen

Katy Perry bekennt, dass sie vor Auftritten sehr aufgeregt ist.
Foto: Paul Buck (dpa)

Katy Perrys größte Sorge ist ihre Fans zu enttäuschen. Um ihren Blutdruck zu senken, nimmt sie vor ihren Auftritten Betablocker.

US-Sängerin Katy Perry (29, "I Kissed a Girl") nimmt vor Auftritten Betablocker gegen das Lampenfieber, wie sie der Frauenzeitschrift "Cosmopolitan" (Juli-Ausgabe) erzählt hat.  Das Frauenmagazin ließ der Sängerin erst kürzlich eine besondere Ehre zuteil werden. Katy Perry ist als erstes Cover-Model der Zeitschrift "Cosmopolitan" auf allen Ausgaben weltweit zu sehen. Dennoch: Ihre größte Sorge sei es, die Fans und sich selber zu enttäuschen, wie sie verrät.

Katy Perry: Betablocker auch ohne Herzkrankheit

Betablocker werden zur Senkung des Blutdrucks und bei bestimmten Herzkrankheiten eingenommen. Vor Auftritten rührt sie keinen Alkohol an. "Nach der Show aber wartet immer ein Glas Champagner in meiner Garderobe auf mich", sagte die 29-Jährige dem Magazin.  (dpa/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.