1. Startseite
  2. Panorama
  3. Let's Dance 2017: Gil Ofarim ist der bescheidene Gewinner

RTL

12.06.2017

Let's Dance 2017: Gil Ofarim ist der bescheidene Gewinner

Sänger Gil Ofarim und die Profitänzerin Ekaterina Leonova haben das Finale von "Let's Dance" 2017 gewonnen.
Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

Gil Ofarim setzt sich bei „Let’s Dance“ 2017 überraschend gegen Favoritin Vanessa Mai durch. Danach zeigt er sich bescheiden.

Er schien im Schockzustand: Wie paralysiert stand der neue „Let’s Dance“-Sieger Gil Ofarim inmitten der Gratulanten. Irgendjemand drückte ihm den goldenen Pokal in die Hand. Die Luft ist voller Konfetti. „Ich fasse es nicht. Ich fasse es nicht“, wiederholte der 34-Jährige immer wieder. Ofarim hatte sich in der zehnten Staffel des RTL-Tanz-Wettbewerbs gegen Topfavoritin Vanessa Mai durchgesetzt. Über vier Millionen Menschen verfolgten das Finale am Bildschirm.

Let's Dance 2017: Gil Ofarim besiegt Favoritin Vanessa Mai

Dabei war zunächst wirklich alles auf einen Sieg der Schlagersängerin Vanessa Mai zugelaufen: „Heute erfahren wir, dass Mai das Ding gewinnt. Habt ihr alle euer überraschtes Gesicht geübt?“, twitterte eine Zuschauerin noch vor Beginn der Sendung. Doch es kam anders. Direkt in der ersten Runde räumte Gil Ofarim mit einem Cha-Cha-Cha mehr Punkte ab als alle anderen und ging in Führung. „Da war Aura“, freute sich Juror Jorge Gonzáles, Kollegin Motsi Mabuse sah „Technik und Substanz“, auch Jury-Hardliner Joachim Llambi war ausnahmsweise positiv gestimmt.

Doch so recht wollte der jungenhafte Ofarim, der einst für eine Foto-Love-Story der „Bravo“ entdeckt wurde, das Lob nicht annehmen. Auch nicht für seinen 30-Punkte-Tango. Oder für seine aufwendige Freestyle-Präsentation, als blauer Avatar verkleidet. Bei letzterer war der 34-Jährige, dessen Markenzeichen seine natürliche Ausstrahlung und sein gepflegtes, langes Haar ist, nicht mehr zu erkennen. „Wir alle haben gewonnen“, wiederholte er nach seinem Sieg ganz bescheiden. Alle hätten „neue Freunde gefunden“, seien „unglaublich dankbar“ und würden sich „für immer erinnern“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit 4,41 Millionen Zuschauern erzielte RTL beim Finale einen Marktanteil von 19,1 Prozent zur Hauptsendezeit – rund jeder fünfte Fernsehzuschauer sah zu. Und 2018, so verkündete es Juror Joachim Llambi, geht es mit einer neuen Staffel weiter. (dpa)

Mehr zur Sendung lesen Sie in unserem News-Blog: "Let's Dance 2017": Gil Ofarim gewinnt Finale.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Mehrfamilienhaus in Wien nach Explosion teilweise eingestürzt
Wien

Häuser nach Explosion teilweise eingestürzt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden