Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Life's A Glitch with Julien Bam: Folgen, Besetzung, Trailer, Handlung der Serie auf Netflix

Netflix
22.10.2021

"Life's A Glitch with Julien Bam": Start, Handlung, Besetzung - alle Infos zur Netflix-Serie

"Life's A Glitch with Julien Bam" auf Netflix: Start, Handlung, Cast, Trailer - alle Infos erhalten Sie hier.
Foto: Netflix

"Life's A Glitch with Julien Bam" ist auf Netflix zu sehen. Welche Schauspieler sind im Cast? Lesen Sie hier alle Infos rund um Handlung, Trailer und Start.

"Life's A Glitch with Julien Bam" läuft auf Netflix. Julien Bam hatte im Voraus der Serie den Namen "Anders lost" favorisiert, doch dazu kam es nicht. Der Inhalt passt aber ziemlich gut: Julien Bam und sein bester Freund Joon Kim verirren sich in einer Parallelwelt, wo ihre Schicksale zum Teil vertauscht werden. In "Life's A Glitch with Julien Bam" versuchen die beiden zu ihrem normalen Leben zurückzufinden. Hier in diesem Artikel finden Sie Infos zum Start und der Handlung. Zudem sehen Sie die Besetzung und einen Trailer.

Start: Wann kommt "Life's A Glitch with Julien Bam" auf Netflix?

"Life's A Glitch with Julien Bam" ist seit dem 21. Oktober 2021, auf Netflix zu sehen. Vier Folgen hat die Serie insgesamt.

"Life's A Glitch with Julien Bam": Handlung mit Kommentar von Julien Bam

Laut Julien Bam hat die neue Serie keine "normale Story". Es wird auch keine Teeny-Komödie sein, wie er in einem Reaktionsvideo zum Trailer klarstellt. Die Handlung dreht sich um YouTuber und Content Creator Julien Bam. Nach einem Unfall wacht er in einer Parallelwelt auf, wo ihn niemand mehr erkennt. Auch sein bester Freund Joon Kim wacht in einer neuen Dimension auf, allerdings ist er nun ein bekannter Rapper. Die beiden versuchen verzweifelt in ihr gewohntes Leben zurückzukehren. Dabei werden sie unter anderem in einen MMA-Kampf, Live-Action-Rollenspiele und Medikamententests verwickelt.

Video: ProSieben

"Was die Serie versprechen wird, sind viele Dialoge, die auch aus dem Leben geschnitten sind", sagte Julien Bam in einem Reaktionsvideo zum Trailer. Außerdem sagt der 32-Jährige, dass er Sätze wie "Ich bin Julien, der Influencer" niemals im echten Leben sagen würde. Er repräsentiert in der Netflix-Serie also zwar sich selbst, spielt aber trotzdem eine Rolle.

Besetzung: Die Schauspieler im Cast von "Life's A Glitch with Julien Bam"

Julien Bam spielt in der Serie sich selbst. Auf Instagram hat der Content Creator 4,3 Millionen Abonennten. Auf seinem Account hat er Werbung für die neue Serie gemacht. In der Beschreibung zum Post heißt es: "Freu mich auf euer Feedback und hoffe natürlich, dass sie euch gefällt."

Ein Kommentar von "Der dunkle Parabelritter", ein weiterer bekannter deutscher Influencer lautet: "Du spielst nen normalen Menschen? Das war bestimmt anstrengend für dich!" Mehr als 460 Menschen haben den Kommentar geliked.

Lesen Sie dazu auch

 

Die zweite Hauptrolle spielt Joon Kim, sein bester Freund, der ebenfalls sich selbst in der Serie repräsentiert. Hier finden Sie den Hauptcast im Überblick. Alle genannten Darsteller sind in mindestens zwei Episoden zu sehen.

Schauspieler Rolle
Julien Bam  Julien Bam
Joon Kim  Joon Kim
Juri Padel  Dima
Madieu Ulbrich  Diego
Rebecca Soraya Zaman  Hana
Safira Robens  Lia
Vivien König  Clara
Andreas Dyszewski  Olek

Außerdem sind diese Schauspieler dabei:

  • Leon Seidel
  • Jorge Gonzalez
  • Rauand Taleb
  • Sebastian Moser
  • Arafat Behljulji
  • Vanelynn Gorek

Trailer von "Life's A Glitch with Julien Bam"

Julien Bam, Shawn Bu, Joon Kim und Felix Charin haben laut IMDb das Drehbuch aller vier Episoden geschrieben. Hier sehen Sie den Trailer:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(AZ)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.