Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Love, Victor: Start bei Disney+ heute, Handlung, Folgen, Besetzung, Trailer

Disney+

23.02.2021

Love, Victor: Start bei Disney+ heute, Handlung, Folgen, Besetzung, Trailer

Love, Victor: Start bei Disney+, Handlung, Folgen, Schauspieler, Trailer. Im Bild: Michael Cimino II als Victor.
Bild: Copyright Disney+ Star/Hulu

Disney+ bringt heute "Love, Victor" an den Start. Wir informieren hier über den Start-Termin, die Handlung, die Folgen und die Darsteller im Cast. Außerdem gibt es einen Trailer.

Heute erscheint bei Disney+ das Hulu-Original "Love, Victor", ein Spin-off des Films "Love, Simon". Worum dreht sich die Handlung der Serie? Welche Folgen gibt es? Welche Schauspieler sind im Cast? Hier erfahren Sie es. Am Schluss liefern wir Ihnen auch einen Trailer.

"Love, Victor": Wann ist der Start bei Disney+?

Disney+ hat den Start von "Love, Victor" für Dienstag, 23. Februar 2021, angekündigt.

Aktuell zahlt man für ein Abo monatlich 6,99 Euro beziehungsweise 69,99 Euro pro Jahr. Es ist aber eine Preiserhöhung (Achtung!) ebenfalls ab 23. Februar 2021 in Planung - dann wird das Abo 8,99 Euro pro Monat und 89,99 Euro im Jahr kosten.

Allerdings wird auch die Leistung verbessert: Durch die bevorstehende Einbeziehung von Disney Star wird das Angebot nach Angaben von Disney praktisch verdoppelt. Disney Star richtet sich vornehmlich an ein erwachsenes Publikum und soll Inhalte der hauseigenen Produktionsfirmen ABC, 20th Century Studios, Searchlight, Freeform und FX Studios zum Besten geben.

Handlung: Worum geht es bei "Love, Victor"?

Die Serie spielt in der Welt des 2018 erschienenen Films "Love, Simon", der auf dem berühmten Roman "Simon vs. the Homo Sapiens Agenda" von Becky Albertalli beruht.

"Love, Victor" dreht sich um der 15-jährigen Victor, einen neuen Schüler an der Creekwood High School in Atlanta. Victor befindet sich in einer Phase der Entdeckung seines Ichs und hat mit vielen Herausforderungen zu kämpfen - bei ihm zu Hause in Texas läuft gerade einiges schief, er muss sich in einer neuen Stadt zurechtfinden und mit seiner sexuellen Orientierung klarkommen. Als ihm das alles über den Kopf wächst, vertraut er sich dem ehemaligen Schüler Simon Spier an, der ihn durch die Höhen und Tiefen des Highschool-Alltags lotst.

"Love, Victor" bei Disney+: Die zehn Folgen auf einen Blick

  • ‘Welcome to Creekwood’
  • ‘Stoplight Party’
  • ‘Battle of the Bands’
  • ‘The Truth Hurts’
  • ‘Sweet Sixteen’
  • ‘Creekwood Nights’
  • ‘What Happens In Willacoochee’
  • ‘Boy's Trip’
  • ‘Who the Hell is B’
  • ‘Spring Fling’

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "Love, Victor"?

  • Michael Cimino II  ("Annabelle Comes Home") als Victor
  • Nick Robinson als Simon Spier
  • Ana Ortiz ("Whiskey Cavalier", "Ugly Betty”"
  • James Martinez ("One Day at a Time")
  • Isabella Ferreira ("Orange is the New Black")
  • Mateo Fernandez
  • Rachel Naomi Hilson ("This Is Us")
  • Bebe Wood ("The Real O’Neal’s", "The New Normal")
  • George Sear ("Will", "Into the Badlands")
  • Anthony Turpel ("The Bold and the Beautiful")
  • Mason Gooding ("Booksmart")

Hinter der Kamera sind im Team:

  • Isaac Aptaker ("This Is Us")
  • Elizabeth Berger ("This Is Us")
  • Brian Tanen ("Grand Hotel)"
  • Jason Ensler ("The Passage")
  • Isaac Klausner ("The Hate U Give")
  • Marty Bowen ("First Man")
  • Adam Fishbach ("Narcos")
  • Wyck Godfrey (“I, Robot”
  • Pouya Shahbazian ("Divergent")
  • Adam Londy

Gedreht wurde bei 20th Century Fox Television. (AZ)

"Love, Victor": Der Trailer zur Serie bei Disney+

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren