Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Luke! Die Greatnightshow - Luke vs. Köln heute: Die Vorschau

Sat.1

20.11.2020

Luke! Die Greatnightshow - Luke vs. Köln heute: Die Vorschau

"Luke! Die Greatnightshow - Luke vs. Köln" ist heute im TV zu sehen. Alle Infos zur Show erhalten Sie hier in unserer Vorschau.
Bild: SAT.1/Boris Breuer

"LUKE! Die Greatnightshow" 2020 läuft heute mit "Luke vs. Köln" auf Sat.1. Alles Wichtige über Sendetermin und Gäste finden Sie hier in unserer Vorschau.

"LUKE! Die Greatnightshow" geht heute mit Folge 6 in die letzte Runde von Staffel 2. Diesmal tritt der Entertainer gegen eine ganze Stadt an. Wann läuft " Luke! Die Greatnightshow - Luke vs. Köln"? Welche Promis sind dabei? Alle Infos zur neuen Sonderausgabe der "Greatnightshow" erhalten Sie hier.

"LUKE! Die Greatnightshow": Wann kommt die Sendung "Luke vs. Köln"?

Folge 6 von "LUKE! Die Greatnightshow" läuft heute am 20.11.20, um 20.15 Uhr auf Sat.1. Mit der Spezialausgabe "Luke vs. Köln" endet Staffel 2. Danach gönnt sich der Moderator eine kleine Verschnaufpause, ehe er am 21. Dezember mit "LUKE! Die Greatnightshow" auf Sat.1 zurückkehrt.

"LUKE! Die Greatnightshow": "Luke vs. Köln"

Zum Ende der Staffel muss sich Luke noch einmal ganz besonderen Herausforderungen stellen, denn er tritt diesmal gegen eine ganze Millionen-Metropole an. Unter anderem tritt Luke gegen die Studenten Kölns an, um sie im Wissens-Quiz zu schlagen. Mit seiner Band "Sprengstoff" muss der Namensgeber der Sendung die Lanxess-Arena erklimmen - mit ihren Instrumenten im Gepäck. Als Gegner im Elfmeterschießen wartet Lukas Podolski auf den Komiker.

Zudem liefert sich Luke Mockridge einen Wettlauf der besonderen Art gegen Jenke von Wilmsdorff: Er versucht,zu Fuß schneller an einem beliebigen Ziel in Köln anzukommen, als Jenke von Wilmsdorff mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Als weitere Gegner warten Fabian Hambüchen, der gegen Luke im Funkemariechen-Stemmen antritt, sowie Dennis aus Hürth, der gegen den Comedian Kölschgläse stapeln will.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren