Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Monaco: Prinzessin Caroline ist zum siebten Mal Oma geworden

Monaco
24.10.2018

Prinzessin Caroline ist zum siebten Mal Oma geworden

Monacos Prinzessin Caroline beim Rosenball in Monaco.
Foto: Jean-Pierre Amet, dpa (Archiv)

Die Fürstenfamilie in Monaco wächst. Prinzessin Caroline hat ihr siebtes Enkelkind bekommen. Tochter Charlotte brachte den Sohn zur Welt.

Prinzessin Caroline freut sich über ein neues Enkelkind: Ihre Tochter Charlotte Casiraghi habe einen Sohn zur Welt gebracht, gab der Fürstenpalast in Monaco am Mittwoch bekannt.

Dem am Dienstag geborenen Kind und der Mutter gehe es gut. Charlotte (32) hat bereits ein Kind aus einer Beziehung mit dem französischen Komiker und Schauspieler Gad Elmaleh. Für Prinzessin Caroline von Hannover (61), die Schwester des monegassischen Fürsten, ist es bereits das siebte Enkelkind.

Das Adelsgeschlecht der Grimaldis hat seit mehr als 710 Jahren im knapp zwei Quadratkilometer großen Monaco das Sagen. Die Mitglieder der jetzigen Fürstenfamilie erobern immer wieder die Schlagzeilen.
14 Bilder
Die Fürstenfamilie von Monaco

Monaco: Charlotte ist das zweite Kind von Prinzessin Caroline

Im Mai war ihr Sohn Pierre Casiraghi (31) erneut Vater geworden: Seine Frau Beatrice Borromeo hatte den zweiten Sohn des Glamour-Paars zur Welt gebracht. Im April hatten ihr Sohn Andrea Casiraghi (34) und seine Frau Tatiana ihr drittes Baby bekommen. Charlotte ist zweites Kind und erste Tochter von Prinzessin Caroline.

In der monegassischen Thronfolge steht die Linie von Caroline hintenan, seit Fürst Albert II. (60) und seine Fürstin Charlène (40) Ende 2014 ihre Zwillinge Jacques und Gabriella bekommen hatten. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.