Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Periode: Tabuthema Menstruation? Zwei Frauen kämpfen gegen das Stigma

Periode
26.07.2020

Tabuthema Menstruation? Zwei Frauen kämpfen gegen das Stigma

Die Periode gilt nach wie vor als ein Tabuthema.
Foto: picture alliance/Ohde /Alamy Stock Photo/belvona GmbH/obs

Plus Etwa die Hälfte der Weltbevölkerung kennt sie, und trotzdem ist sie ein Stigma: die Periode. Zwei Frauen erzählen, wie sie sich für mehr Offenheit einsetzen.

Wer "Carrie" von Stephen King gelesen oder eine der Verfilmungen gesehen hat, dem wird diese eine Szene noch gut in Erinnerung sein: Carrie steht nach dem Sportunterricht in der Dusche und wäscht sich. Plötzlich ist da überall Blut - viel zu viel Blut, aber das nur nebenbei - und Carrie reagiert panisch. Ihre Mutter hat sie nie über die Periode aufgeklärt und Carrie ist völlig ahnungslos, was mit ihr passiert. Von den anderen Mädchen wird sie dafür ausgelacht und mit Binden und Tampons beworfen, bis die Sportlehrerin sich ihrer annimmt. Das Trauma wird Carrie allerdings nie wieder los - und die Geschichte endet damit, dass die rachsüchtige Carrie hunderte Menschen umbringt, bevor sie selbst stirbt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.