Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ProSieben: "Schlag den Star": Lucas Cordalis schlägt Paul Janke

ProSieben
17.03.2019

"Schlag den Star": Lucas Cordalis schlägt Paul Janke

Gastgeber von "Schlag den Star": Elton wird auch heute wieder durch die Spiele führen.
Foto: ProSieben

Global-Gladiator-Gewinner Lucas Cordalis schlägt den Ex-Bachelor Paul Janke bei "Schlag den Star" am Samstag, 16. März 2019, auf ProSieben und gewinnt 100.000 Euro.

In der zweiten Sendung von "Schlag den Star" in diesem Jahr kämpften zwei sportliche Männer um den Sieg. Paul Janke hat früher in der Oberliga Nord Fußball gespielt und auch Lucas Cordalis ist nicht unsportlich, was er zuletzt in der Show "Global Gladiators" unter Beweis stellte. In 15 spannenden Runden kämpften die beiden Kopf an Kopf um den Sieg. Cordalis gewinnt, auch wenn einige Zuschauer das letzte Spiel für unfair hielten.

Zuschauer beschweren sich über unfaires letztes Spiel

Beim Stand von 59:46 Punkten war das 15. Duell für beide das entscheidende Spiel. Ziel war es, Spielsteine so auf einer beweglichen Scheibe zu platzieren, dass sie nicht herunterfallen. Ein Münzwurf hatte entschieden, dass Paul Janke anfangen sollte. Das sorgte bei vielen Zuschauern für Unmut, den sie auf Twitter teilten. Denn für sie hatte Cordalis dadurch einen klaren Vorteil. Und tatsächlich ging Cordalis als Gewinner aus dem Spiel hervor und damit auch als Gesamtsieger von "Schlag den Star". Seine Frau Daniela Katzenberger hatte ebenfalls im Publikum die Daumen gedrückt und beglückwünschte ihn direkt zu seinem Sieg.

Schlechte Stimmung zwischen Elton und Paul Janke

Dass die Show spannend war, wird wohl niemand bestreiten. Mit 32:34 hatte Paul Janke die Nase bis zum zwölften Spiel vorne. Beim "Schieben und Werfen" verlor der Ex-Bachelor allerdings die Nerven. Ein Video in Zeitlupe bewies, dass der Basketballkorb, den Janke in einen grünen Sektor schieben musste, nicht ganz darin stand. Janke zeigte sich uneinsichtig: "Ihr wollt schon, dass wir auch mal treffen?", beschwerte er sich bei Moderator Elton. Auch nach der erneuten Erklärung der Regeln sah Janke seine Niederlage nicht ein und legte sich erneut mit dem Moderator an. Am Ende konnte er das Spiel dann doch noch für sich entscheiden.

Im Februar standen sich Popsänger Sasha und Koch Tim Mälzer bei "Schlag den Star" gegenüber. Hier konnte sich Sasha klar mit 71:34 Punkten durchsetzen.

"Schlag den Star": Der Kandidat Paul Janke

Seine TV-Karriere begann der 37-Jährige Hamburger 2012 als "der Bachelor" in der gleichnamigen RTL-Serie. Nach seinem Erfolg als Bachelor war der fitte Ex-Fußballer immer öfter im Fernsehen zu sehen. Unter anderem in folgenden Formaten: "Das Perfekte Promi Dinner", "Let's Dance", "Promi Big Brother", "Shopping Queen" und "Grill den Henssler". In seinem neusten Projekt lässt der Ex-Bachelor die Kleider fallen: Als Stripper bei den Chippendales wird Paul Janke 2019 in insgesamt 36 Städten in Deutschland zu sehen sein.

"Schlag den Star": Der Herausforderer Lucas Cordalis

Als Sohn von Schlagerlegende Costa Cordalis kommt Lucas schon früh mit Musik in Berührung und tritt als Chorsänger in Liedern seines Vaters auf. Seit 2014 ist er mit Daniela Katzenberger zusammen und zog mit ihr und der gemeinsamen Tochter 2016 nach Mallorca. Er war bereits in anderen Raab-Produktionen wie dem Promiboxen und der Wok-WM 2015 zu sehen. In einem Video, das Daniela Katzenberger auf Instagram gepostet hat, macht Cordalis (51) dem Ex-Bachelor eine Kampfansage: "Ich habe heute leider keine Rose für dich!" (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.