Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2015: Michael Ammer ist raus - der Partykönig verlässt "Big Brother"

"Promi Big Brother" 2015
23.08.2015

Michael Ammer ist raus - der Partykönig verlässt "Big Brother"

Michael Ammer ist raus: Die Zuschauer wollen ihn bei "Promi Big Brother" nicht mehr länger sehen. Per Voting haben sie ihn aus dem Keller befreit. Wie geht es den anderen damit?

Der Partykönig muss nach Hause gehen: Wieder hatten die Fans von Promi Big Brother am Samstagabend abgestimmt und sich diesmal für Michael Ammer entschieden - offenbar sehr zur Überraschung seiner Mitbewohner aus dem Keller.

Desireé Nick hatte damit offenbar überhaupt nicht gerechnet und zeigte sich enttäuscht. Aber der Schlagerstar blieb gelassen: "Ist doch okay, ich habe einfach die wenigsten Fans hier."

Das war "unten" los bei Promi Big Brother

Aktuelle Bewohner „unten“: Julia Jasmin „JJ“ Rühle, Sarah Nowak, Désirée Nick, Nina Kristin

Nach einigen Tagen bei Promi Big Brother "unten" wurde Michael Ammer also von den Kameras der Fernsehshow und all den Strapazen im Kellerloch erlöst. Doch wie gehen seine Mitbewohner damit um? Schließlich sind sie jetzt nur noch zu viert in der Kelleretage - und vollkommen unter Frauen.

Sarah Nowak hatte mit einer unangenehmen Bindehautentzündung zu kämpfen. Bei der Behandlung ihrer Schmerzen war ihr jedes Mittel recht .

Das war "oben" los bei Promi Big Brother

Aktuelle Bewohner „oben“: Judith Hildebrandt, David Odonkor, Nino de Angelo, Anja Schüte, Wilfried Gliem, Menowin Fröhlich

In der Luxusetage war die Stimmung bei Promi Big Brother 2015 keineswegs besser. Weil er als nächtlicher Unruhestörer aufgefallen war, musste Nino de Angelo ein Strafkonzert für seine Mitbewohner geben - und zwar a cappella und ganz allein. Die Gesangseinlage entpuppte sich aber am Ende als Strafe für alle anderen Anwesenden, die sie mit einem höflichen Applaus beendeten.

Doch zumindest einer war zufrieden. Nino de Angelo zeigte sich zufrieden: "Also ich fand mich gut!" Und vielleicht hat er unter den übrigen Mitbewohnern bei Promi Big Brother sogar einen neuen Fan gefunden. Denn Menowin Fröhlich war ganz angetan von Nino de Angelo - und Promi Big Brother im Allgemeinen: "Endlich finde ich hier die Anerkennung, die ich mir immer gewünscht habe", sagt der Ex-DSDS-Teilnehmer.

Menowin Fröhlich. Sänger aus Ingolstadt und zweifacher DSDS-Teilnehmer mit längerer Knast-Erfahrung, zieht ins PromiBB-Haus 2015.
9 Bilder
Die Kandidaten bei Promi Big Brother 2015
Foto: imago

zian

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.