Newsticker
RKI: 11.336 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit 20. März unter 100
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL-Show: "Sommerhaus der Stars", Folge 6: Streit zwischen Willi Herren und Johannes Haller eskaliert

RTL-Show
28.08.2019

"Sommerhaus der Stars", Folge 6: Streit zwischen Willi Herren und Johannes Haller eskaliert

"Sommerhaus der Stars" 2019: In Folge 6 sponnen Willi Herren und seine Frau Jasmin Intrigen.
Foto: TVNOW

"Sommerhaus der Stars" 2019, Folge 6: Willi Herren will gewinnen - und legte sich dafür mit Johannes Haller an.

"Sommerhaus der Stars" lief gestern Abend mit Folge 6 im TV - die letzte Folge vor dem Finale am 3.9.2019. Und woran merkt man im Trash-TV, dass das Show-Finale näher rückt? In Folge 6 von "Das Sommerhaus der Stars" ganz eindeutig daran, dass durch die Aussicht auf 50.000 Euro "echte" und "große" Freundschaften zerstört werden - Freundschaften wie die zwischen Willi Herren und Johannes Haller.

"Sommerhaus der Stars" 2019: Die Herrens intrigieren wieder

Bereits vor Folge 6 war zu bewundern, wie flexibel die Herrens im Zweifel mit der Wahrheit umgehen, wenn es ihnen auf dem Weg zum großen Ziel nützt: Statt Benjamin Boyce und Kate Merlan wie versprochen nicht zu nominieren, setzten sich Jasmin und Willi Herren über ihr Ehrenwort hinweg - und nannten das nichtsahnende Pärchen doch. Mit Erfolg: Boyce und Merlan mussten das Haus verlassen - und waren bald darauf kein Paar mehr. Mit Johannes Haller und Yeliz Koc kamen die Mallorca-Veteranen allerdings bislang ganz gut aus.

In Folge 6 von "Sommerhaus der Stars" änderte sich dies jedoch. Symptomatisch für die Haltung der Herrens in der gestrigen Folge: Jasmin und Willi lagen in ihren Stockbetten und planten ihr Vorgehen. Jasmin zeigte dabei ihr wahres Gesicht: "Willst du gewinnen oder Freunde?", fragte sie ihren Mann. Ein eindeutiges Votum gegen alle anderen im Haus - vor allem aber gegen Johannes Haller und Yeliz Koc.

RTL: Im "Sommerhaus der Stars" hängt der Haussegen schief

Die Intrigen, die Willi Herren mit seiner Frau Jasmin sponn, gingen Johannes endgültig zu weit und die Situation eskalierte. Der Ex-Bachelorette-Kandidat wurde dabei sogar handgreiflich. Während Haller dem Kollegen ins Gesicht fasste und vorwirft, kein "echter Mann" zu sein, zeigten sich die Herrens im Interview entsetzt über die schlechte Stimmung im Haus. Auch die anderen "Sommerhaus"-Insassen konnten mit Hallers Auftreten sichtbar wenig anfangen.

"Sommerhaus der Stars", Folge 6: Wer musste gehen?

Nachdem Johannes und Yeliz im Spiel nicht siegreich waren, konnten auch sie in Folge 6 von den anderen Mitbewohnern nominiert werden. Dies führte zum endgültigen Bruch mit den Herrens, die die Gelegenheit nutzten um Johannes und Yeliz aus der Sendung zu wählen. Mit den drei Stimmen von Willi und Jasmin, Roland und Steffi, sowie Thomas und Sabrina reichte es für die beiden nicht mehr aus und sie mussten das Sommerhaus verlassen.

Das Finale vom "Sommerhaus der Stars" 2019 sehen Zuschauer nächste Woche, am 03.09. um 20.15 Uhr auf RTL. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren