Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Ready to beef 2020: Die Kandidaten am 19.10.20 - Robin Pietsch vs. Yannic Stockhausen

VOX

19.10.2020

Ready to beef 2020: Die Kandidaten am 19.10.20 - Robin Pietsch vs. Yannic Stockhausen

"Ready to beef" ist mit Staffel 2 zu sehen. Alle Infos zu den Kandidaten erhalten Sie hier.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"Ready to beef" läuft heute am 19.10.2020 mit Staffel 2. Welche Kandidaten treten gegeneinander an? Das erfahren Sie hier.

Seit dem 31. August ist es wieder so weit: "Ready to beef" ist mit neuen Folgen auf Vox zu sehen. Tim Mälzer und Tim Raue lassen jede Woche zwei renommierte Küchenchefs in den Ring steigen, um ihre Ehre zu verteidigen. Am Herd werden die Köche vom eigenen Küchenteam aus ihrem Restaurant unterstützt. Welche Kandidaten treten in Staffel 2 an? Das erfahren Sie hier.

Das Duell heute lautet: Robin Pietsch vs. Yannic Stockhausen.

Diese Kandidaten treten bei "Ready to beef" an

Während sich einige Kandidaten zum ersten Mal in den Ring trauen, hoffen andere nach einem verlorenen Duell auf eine Revanche. Diese Kandidaten sind zum ersten Mal bei "Ready to beef":

  • Alexander Herrmann
  • Lukas Mraz
  • Johannes King
  • Hans Neuner
  • Richard Rauch
  • Sven Wassmer

Diese Kandidaten waren bereits in Staffel 1 zu sehen und treten erneut in den Koch-Ring:

  • Viktoria Fuchs
  • Mario Lohninger
  • Max Strohe
  • The Duc Ngo
  • Martin Müller
  • Alexander Wulf

Kandidaten bei "Ready to beef": So läuft die Sendung ab

Die Sendung "Ready to beef" besteht aus drei Kochrunden zwischen 10 und 15 Minuten. In den ersten beiden Runden bringen die Kontrahenten selbst eine für den Gegner unerwartete Zutat, zu der ein passendes Gericht gekocht werden muss. In Runde drei wählt Moderator Tim Mälzer eine Zutat aus, die die Kontrahenten gekonnt kulinarisch in Szene setzen sollen. Egal ob Lauch oder Hahnhoden - die Kandidaten müssen auf allerhand Spezialitäten gefasst sein.

Während der Hamburger Starkoch Tim Mälzer als Moderator und Gastgeber durch die Sendung führt, dient sein Kollege Tim Raue als Ringrichter. Wer die beste Kreation abliefert und die 5.000 Euro Siegprämie mit nach Hause nehmen darf, entscheidet allein er. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren