1. Startseite
  2. Panorama
  3. Rosenmontagszug heute in Köln: Live im Stream und im TV

Karneval in Köln 2017

27.02.2017

Rosenmontagszug heute in Köln: Live im Stream und im TV

Der Rosenmontagszug in Köln wird auch 2017 live im TV und als Stream im Internet gezeigt.
Bild: Oliver Berg/dpa

Der Rosenmontagszug in Köln wird auch 2017 live im TV und als Stream im Internet gezeigt. Wie und wo Sie den Höhepunkt des Karnevals am Rhein sehen können.

Der Rosenmontagszug ist der Höhepunkt des Karnevals 2017 in Köln. 11.000 Teilnehmer in 73 Gruppen und 78 Kapellen ziehen am 27. Februar durch die Straßen der Stadt, werfen 300 Tonnen Kamelle - und lassen rund eine Million Menschen am Straßenrand, aber auch vor dem Fernseher oder dem Internet-Rechner mitschunkeln.

Wer den Rosenmontagszug nicht live vor Ort sehen kann, muss einfach nur ins TV oder zum Stream ins Internet schalten. Im WDR etwa wird bereits ab neun Uhr morgens berichtet. Yvonne Willicks und Guido Cantz informieren dann rund um den Zug. Beide feiern mit Marita Köllner gleich ein doppeltes Jubiläum: "Et fussich Julche" steht seit 50 Jahren auf der Karnevalsbühne und moderiert im WDR seit 20 Jahren das Musikprogramm am Rosenmontag. Das Kinderdreigestirn bekommt passend zum diesjährigen Sessionsmotto prominenten WDR-Besuch, so der Sender.

Wenn sich der Kölner Rosenmontagszug dann ab 10 Uhr vom Chlodwigplatz aus vorbei an den Kameras am Severinskirchplatz, über den Rudolfplatz, die Ringe und am Dom entlang schlängelt, ist auch Wicky Junggeburth mit dabei. Die Karnevalslegende ("Einmol Prinz zo sin") wird den acht Kilometer langen Zug in bewährt kölscher Manier zusammen mit Guido Cantz für das WDR Fernsehen live kommentieren.

Rosenmontagszug heute in Köln: Live im Stream und im TV

Und hier geht es zum Live-Stream im WDR.

Während der WDR quasi von der ersten bis zur letzten Kamelle live dabei ist, schaltet sich das Erste erst später ein. Es zeigt die Highlights des Kölner Rosenmontagszugs als Aufzeichnung ab 15:30 Uhr im TV.

Rosenmontagszug aus Köln live im TV, als Stream, und als Wiederholung sehen

Im Ersten mit dabei ist eine neue Stimme: 1LIVE-Moderator Thorsten Schorn. Das in Köln geborene "Karnevalskind" kommentiert erstmals an der Seite von Karnevalsexpertin Monika Salchert den Kölner Rosenmontagszug. "Den Zug bundesweit im Ersten zu kommentieren ist für mich, als hätte ich Rosenmontag Besuch von Freunden aus Hamburg, Berlin und München, und wir machen uns einen tollen Tag in der Kölner Südstadt", zitiert der Sender Thorsten Schorn auf seiner Webseite.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren