Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj kritisiert beschlossenen Preisdeckel für russisches Öl als zu hoch
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schlagerstar: Nach Tod seiner Frau: Freddy Quinn liebt einen Fan

Schlagerstar
30.07.2019

Nach Tod seiner Frau: Freddy Quinn liebt einen Fan

Freddy Quinn

Nach dem Tod seiner Frau hat Freddy Quinn eine Neue an seiner Seite. Er ist mit einem Fan zusammen.

Ex-Schlagerstar Freddy Quinn, 87, („Junge komm bald wieder“) ist wieder in einer festen Beziehung. „Wir sind fest zusammen – aber nicht verheiratet“, sagte Quinn, der sich 2008 nach dem Tod seiner Partnerin Lilli Blessmann aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, der Bild-Zeitung.

Seine neue Partnerin Rosi, 61, sei für ihn und Lilli Blessmann da gewesen, als es dieser schlechter gegangen sei. „Wir kennen uns schon sehr lange“, sagte Quinn. Sie sei sein Fan gewesen, habe in den 70er Jahren Autogrammkarten für ihn gestaltet und später an seinen Bühnenbildern gearbeitet.

Quinn schätzt die Vorzüge des Rentnerdaseins. „Wir können morgens ohne Probleme zwei Stunden lang frühstücken. Uns wird nicht langweilig“, sagte der Sohn eines Kaufmanns und einer Journalistin, den es Anfang der 50er Jahre nach Hamburg verschlagen hatte.

Seine Partnerin Rosi male, er repariere Uhren. Quinn hatte mit Hits wie „Junge, komm bald wieder“ und „Heimweh“ das Idealbild des singenden Seemanns verkörpert. In die Öffentlichkeit will Quinn nicht zurück: „Einen Rücktritt vom Rücktritt wird es nicht geben.“ (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.