Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Star Trek Picard, Staffel 2: Start, Besetzung, Trailer, Folgen, Handlung der Serie auf Amazon

Amazon Prime Video
13.09.2021

Staffel 2 von "Star Trek: Picard": Was zu Start, Besetzung, Handlung bekannt ist

Schauspieler Patrick Stewart kehrt in Staffel 2 von "Star Trek: Picard" einmal mehr als Jean-Luc Picard zurück.
Foto: Paul Zinken, dpa (Archiv)

Die Serie "Star Trek: Picard" kehrt mit Staffel 2 auf Amazon Prime Video zurück. Was zu Start, Besetzung, Folgen, Handlung und Trailer schon bekannt ist, erfahren Sie hier.

Mit "Star Trek: Picard" kehrte Patrick Stewart als Jean-Luc Picard zurück - eine Rolle, mit der er bei "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert" Kultstatus erlangt hatte. Die Kritiken waren eher gemischt. Lob gab es vor allem für die Leistung des Schauspielers, Kritik für das Erzähltempo. Doch "Star Trek: Picard" war erfolgreich genug, um mit Staffel 2 zurückzukehren.

Wann könnte der Start sein? Stoßen noch mehr bekannte Figuren zum Cast? Und wie viele Folgen wird es geben? Hier haben wir die wichtigsten Informationen  gesammelt.

"Star Trek: Picard", Staffel 2: Wann ist der Start auf Amazon Prime Video in Deutschland?

Die erste Staffel war im Januar 2020 gestartet. Der Start von Staffel 2 wurde ursprünglich für 2021 erwartet. Die Dreharbeiten wurden wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie aber mehrmals verschoben und starteten erst im Februar 2021. Mittlerweile wurde offiziell bestätigt, dass Staffel 2 von "Star Trek: Picard" im Februar 2022 an den Start geht.

Wie viele Folgen hat Staffel 2 von "Star Trek: Picard"?

Genau wie bei der ersten Staffel wurden auch für die zweite wieder zehn Folgen bestellt. Sie werden jeweils rund 45 Minuten lang sein und wöchentlich veröffentlicht.

"Star Trek: Picard", Staffel 2: Trailer

Hier liefern wir Ihnen den offiziellen Trailer zur 2. Staffel von "Star Trek: Picard":

Wie könnte die Handlung der 2. Staffel von "Star Trek: Picard" ausfallen?

Showrunner Michael Chabon machte in Interviews klar, dass sich die zweite Staffel von "Star Trek: Picard" noch weiter von "Das nächste Jahrhundert" entfernen soll. Schon in der ersten Staffel war der Ton etwas anders, da häufig geflucht wurde und Kämpfe ungewöhnlich brutal ausfielen. In den neuen Folgen soll das noch etwas weitergetrieben werden.

Zur Handlung: Jean-Luc Picard und die Besatzung der La Sirena sind zu einer echten Crew zusammengewachsen. Da taucht plötzlich Q auf, den Fans aus "Das nächste Jahrhundert" kennen. Picard und Gefährten lernen, dass die Zeit zerstört wurde - womit ein neues Abenteuer beginnt. Im Trailer ist zu sehen, wie Seven of Nine ohne Borg-Technologie am Körper aufwacht. Was es damit auf sich hat, wird wohl erst bei der Ausstrahlung von Staffel 2 von "Star Trek: Picard" geklärt.

Schauspieler im Cast von "Star Trek: Picard": Besetzung in Staffel 2 mit Whoopi Goldberg

"Star Trek: Picard" brachte neben Jean-Luc Picard andere Schauspieler und Figuren aus "Das nächste Jahrhundert" zurück - Brent Spiner war als Data zu sehen, Jonathan Frakes als William Riker und Marina Sirtis als Deanna Troi. In Staffel 2 kehrt wohl ein weiteres bekanntes Gesicht zurück: Whoopi Goldberg als Guinan.

Patrick Stewart hatte sie in der Show "The View" persönlich eingeladen - und sie nahm das Angebot gerührt an. Hier sehen Sie die Szene im Video:

John de Lancie wird in der Serie außerdem wie in "Das nächste Jahrhundert" als Q zu sehen sein.

News zur 2. Staffel von "Star Trek: Picard": Annie Wersching als Borg-Königin

Eine weitere Darstellerin für "Star Trek: Picard" wurde im September 2021 enthüllt: Laut Deadline wird Annie Wersching die Rolle der Borg-Königin übernehmen. Die Schauspielerin ist unter anderem aus Serien wie "24" und "Marvel's Runaways" bekannt.

Diese Schauspieler gehören in Staffel 2 von "Star Trek: Picard" zum Hauptcast:

  • Patrick Stewart als Jean-Luc Picard
  • Alison Pill als Agnes Jurati
  • Isa Briones als Soji Asha
  • Evan Evagora als Elnor
  • Michelle Hurd als Raffi Musiker
  • Santiago Cabrera als Cristobal "Chris" Rios
  • Jeri Ryan als Seven of Nine
  • Whoopi Goldberg als Guinan
  • John de Lancie als Q
  • Annie Wersching als Borg-Königin

(sge)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.