1. Startseite
  2. Panorama
  3. Was über Tarantinos Film "Once upon a Time in Hollywood" bekannt ist

Neuer Tarantino-Film

17.05.2019

Was über Tarantinos Film "Once upon a Time in Hollywood" bekannt ist

Quentin Tarantino setzt bei "Once upon a Time in Hollywood" auf bewährte Schauspieler wie Leonardo DiCaprio.
Bild: Chris Pizzello, dpa (Archiv)

Quentin Tarantinos neuer Film "Once upon a Time in Hollywood" soll bei den Filmfestspielen in Cannes erstmals gezeigt werden. Diese Infos gibt es über den Film.

Die meisten Regisseure würden wohl einiges dafür tun, ihr neustes Werk in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Der US-amerikanische Filmemacher und Drehbuchautor Quentin Tarantino, unter anderem bekannt für Filme wie "Kill Bill" oder "Pulp Fiction", geht derzeit den gegenteiligen Weg.

Über Tarantinos Film "Once upon a Time in Hollywood" ist wenig bekannt

Über seinen neunten Film "Once upon a Time in Hollywood" (deutsch: Es war einmal in Hollywood) ist bisher recht wenig bekannt, obwohl dieser auf dem bereits angelaufenen Filmfest in Cannes am 21. Mai erstmals gezeigt werden soll. Genau genommen ist nur bekannt, was Tarantino bekannt machen wollte. Mit seinem bisher letzten Film "The Hateful Eight" hatte der Regisseur schlechte Erfahrungen gemacht - ein Entwurf des Drehbuchs landete im Internet, bevor die Dreharbeiten überhaupt begonnen hatten. Tarantino blies die Filmproduktion zunächst stinksauer ab, stellte den Streifen letztendlich aber doch fertig. Bei "Once upon a Time in Hollywood" sollte es nun offenbar anders laufen.

Die amerikanischen Schauspieler Leonardo DiCaprio (links) und Brad Pitt werden die Hauptrollen in Quentin Tarantinos neuem Film "Once Upon a Time in Hollywood" spielen.
Bild: epa, dpa

Einen knapp zweiminütigen Trailer gibt es immerhin. Dazu einige Aussagen, die Tarantino vergangenes Jahr auf einer Veranstaltung mit Kinobesitzern in Las Vegas tätigte. Das ist bekannt: Der Streifen soll 1969 in Los Angeles spielen und auch die aufkommende Hippie-Kultur sowie - zumindest am Rande - den Sektenführer und Mörder Charles Manson und dessen "Familie" thematisieren. Bei der Besetzung des Films greift Tarantino auf bewährte Schauspieler zurück.

Mit Leonardo diCaprio ("Django unchained") und Brad Pitt ("Inglourious Basterds"), die in den Hauptrollen zu sehen sein werden, hat Tarantino bereits zusammengearbeitet. DiCaprio und Pitt mimen in "Once upon a Time in Hollywood" einen TV-Star und dessen Stunt-Double, die ein Hollywood im Wandel der Zeit erleben. Die weiteren Rollen sind mit Margot Robbie oder Al Pacino ebenfalls hochkarätig besetzt.

Tarantino: "Once upon a Time in Hollywood" soll "Pulp Fiction" ähneln

Sein neuer Film sei der, der "Pulp Fiction" - für die meisten Tarantino-Fans bis heute sein absolutes Meisterwerk - wohl am meisten ähnele, sagte der Regisseur selbst. Tarantino erhielt für das Drehbuch zu "Pulp Fiction" unter anderem den Oscar - und gewann mit dem Film den Wettbewerb um die Goldene Palme in Cannes. Genau ein Vierteljahrhundert später könnte Tarantino das mit "Once upon a Time in Hollywood" wiederholen.

Eigentlich sollte der Film am 9. August, dem 50. Todestag der von Margot Robbie dargestellten Schauspielerin Sharon Tate, die Opfer einer von Charles Manson angestifteten Mordserie war, in die US-Kinos kommen. Der Termin wurde aber auf 26. Juli vorgezogen, In Deutschland soll "Once upon a Time in Hollywood"  ab dem 15. August zu sehen sein. (lare)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Festivaldirektor Thierry Frémaux (r) und Festivalpräsident Pierre Lescure vor dem offiziellen Cannes-Plakat, das die verstorbene Regisseurin Agnès Varda zeigt. Foto: Francois Mori/AP
Filmfestival in Cannes

Große Namen im Wettbewerb um die Goldene Palme

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen