1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wegen kranker Passagiere: Flugzeug unter Quarantäne

New York

05.09.2018

Wegen kranker Passagiere: Flugzeug unter Quarantäne

Ein Flugzeug ist in New York unter Quarantäne gestellt worden.
Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Am New Yorker Flughafen ist ein Flugzeug unter Quarantäne gestellt worden. Die Passagiere werden wegen eines möglichen Grippe-Ausbruchs untersucht.

Ein aus Dubai kommendes Emirates-Flugzeug ist wegen mehrerer kranker Passagiere am New Yorker Flughafen unter Quarantäne gestellt worden. Die 521 Menschen an Bord würden wegen eines möglichen Grippe-Ausbruchs untersucht, teilte Bürgermeister Bill de Blasios Sprecher Eric Phillips auf Twitter mit.

Zehn Menschen seien vom Flughafen John F. Kennedy ins Krankenhaus gebracht worden, bestätigte Emirates auf Twitter. 40 Menschen zeigten offenbar keine Symptome und machten sich auf den Weg zur Zollabfertigung.

Der TV-Sender NBC berichtete unter Berufung auf Polizeiquellen, dass sich rund 100 Menschen an Bord als krank gemeldet hätten. Neben Experten der Gesundheitsbehörde CDC standen demnach Feuerwehr, Polizei und Beamte des Heimatschutzministeriums bereit, um die Passagiere zu empfangen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_14929A0014D576D1(1).jpg
Neue Spur im Fall Peggy

Der Fall Peggy in Bildern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen