Newsticker

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hat Sorgen vor deutlichem Wieder-Anstieg der Infektionen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" gestern: Anke Engelke fällt auf 500 Euro

Nachbericht

02.06.2020

"Wer wird Millionär? Prominenten-Special" gestern: Anke Engelke fällt auf 500 Euro

Das "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" lief gestern im TV. Alle Infos zur Ausgabe finden Sie hier in unserem Nachbericht.
Bild: Jörg Carstensen, dpa (Archiv)

Das "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" lief gestern, am 1.6.20 im TV. Welche Promis zockten um die Million? Alles zum Special erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

"Wer wird Millionär?" flimmert nun schon seit über 20 Jahren über die deutschen Bildschirme. Am Montag zeigte der Sender wieder eine neue Ausgabe des "Wer wird Millionär? Prominenten-Special". Bereits zum 40. Mal versuchten Promis möglichst viel Geld für den guten Zweck zu erspielen. Welche Prominenten zockten diesmal um eine Million Euro? Wie viel Geld konnten sie erspielen? Das erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

Diese Prominenten spielten gestern beim "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" um die Million

Diese Prominenten waren beim "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" gestern am 1. Juni 2020 dabei:

  • Komikerin Anke Engelke (54)
  • Comedian Ilka Bessin (48)
  • Schauspieler Henning Baum (47)
  • TV-Koch Horst Lichter (58)

Bisher schafften es insgesamt 13 Kandidaten, bei "Wer wird Millionär" die Millionen-Frage zu knacken. Darunter auch drei prominente Kandidaten: Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und Barbara Schöneberger.

"Wer wird Millionär? Prominenten-Special" gestern: Anke Engelke fällt auf 500 Euro

Gewinne beim "Wer wird Millionär Prominenten-Special": Anke Engelke fällt auf 500 Euro zurück

Nachdem sich Anke Engelke vornahm, endlich die Million zu knacken, verlief der Abend alles andere als geplant. Bei der 125.000 Euro-Frage kam die Komikerin ins Straucheln. Moderator Günther Jauch wollte von der 54-Jährigen wissen, was "nicht über XFD1048576 hinausgehen kann"? A: unser Sonnensystem, B: Excel-Tabelle, C: die Zahl Pi oder D. Intelligenz eines Menschen.

Nachdem sie der ehemalige Million-Gewinner Leon Windscheid auf die falsche Fährte geführt hatte, entschied sich Anke Engelke letztlich für Antwort A - die falsche Antwort. Richtig wäre Antwort B gewesen, weshalb die Promi-Kandidatin auf 500 Euro zurück viel. Auch wenn der Schock zunächst tief saß, ließ sich die Komikerin nicht entmutigen: "Ich müsste dann nur wieder kommen", so ihr Kommentar nach der Sendung.

Auch wenn Anke Engelke nur 500 Euro erspielen konnte, schafften es ihre Promi-Kollegen dennoch die Kasse für den guten Zweck reichlich zu füllen. Hennig Baum ging mit 125.000 Euro nach Hause, Horst Lichter erquizzte 64.000 Euro und Ilka Bessin gewann 32.000 Euro.

"Wer wird Millionär" verabschiedet sich mit Prominenten-Special in Sommerpause

Mit dem "Wer wird Millionär? Prominenten-Special" verabschiedete sich das Format in die Sommerpause. Fans der Quiz-Show müssen jedoch nicht gänzlich auf die Sendung verzichten. An den kommenden Montagen im Juni werden Wiederholungen der Ausgaben mit den letzten vier Millionengewinnern gezeigt. Anfang September geht es mit den regulären Ausgaben weiter: Im Herbst startet die bereits  46. Staffel von "Wer wird Millionär".

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren