Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zero: Start bei Netflix, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer

Netflix-Serie

08.04.2021

Zero: Start bei Netflix, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer

"Zero": Start bei Netflix, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer. Unser Foto: Giuseppe Dave Seke als Omar alias "Zero".
Foto: 2021 Netflix, Inc.

Netflix bringt demnächst die Science-Fiction-Serie "Zero" an den Start. Wir informieren Sie hier über das exakte Datum, die Handlung, die Folgen und die Schauspieler im Cast. Am Schluss finden Sie einen Trailer.

Netflix bringt in Kürze die italienische Teen-Serie "Zero" an den Start. Wann genau? Welche Handlung haben die Folgen? Welche Schauspieler gehören zur Besetzung? Hier erfahren Sie es. Auch einen Trailer können wir Ihnen anbieten.

"Zero": Wann ist der Start bei Netflix?

Der Streaming-Anbieter Netflix hat den Start der Serie "Zero" für Mittwoch, 21. April 2021, angekündigt.

Für einen Pauschalbetrag kann man Netflix auf seinem Smartphone, Tablet, Smart-TV, Laptop oder Streaming-Gerät nutzen. Der Anbieter hat Anfang 2021 eine Preiserhöhung bekanntgegeben - Ausnahme: Das Basis-Abo blieb unangetastet und kostet weiterhin 7,99 Euro. Nutzern stehen die Inhalte hier allerdings lediglich in Standardqualität und nur auf einem Gerät zur Verfügung.

Die anderen beiden Abo-Pakete sind dafür um jeweils ein bis zwei Euro teurer geworden. Das Standard-Abo kostet demnach jetzt 12,99 Euro statt bisher 11,99 Euro. Es ermöglicht Streaming in Full-HD-Qualität auf bis zu zwei Geräten. Das Premium-Abo, mit dem sich auch 4k-Inhalte wiedergeben lassen, hat sich auf 17,99 Euro verteuert. Bisher lag der Preis bei 15,99 Euro pro Monat. Das Paket kann auf bis zu vier Geräten parallel genutzt werden.

Handlung: Worum geht es bei "Zero"?

Die Netfix-Serie "Zero" dreht sich um einen schüchternen jungen Mann mit afrikanischen Wurzeln, der in einer Vorstadt von Mailand lebt. Er verfügt über eine besonders nützliche Superkraft - die Gabe nämlich, sich unsichtbar zu machen. Eigentlich will er das nutzen, um aus seinem Viertel zu entkommen. Als er aber merkt, dass der Stadtteil durch kriminelle Machtkämpfe in ernsthafte Gefahr gerät, trifft er eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen - er schlüpft in die Rolle des Helden, um das Viertel zu retten.

Im Verlauf seines Abenteuers stehen ihm Sharif, Inno, Momo und Sara zur Seite, bei denen er Freundschaft und die Liebe findet.

"Zero" bei Netflix: Die Folgen

Die Serie "Zero" hat acht Folgen, deren Episodentitel bisher nicht veröffentlicht worden sind. Wir bleiben für Sie an dem Thema dran und ergänzen diesen Artikel, sobald wir mehr wissen.

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "Zero"?

  • Giuseppe Dave Seke: Zero/Omar
  • Haroun Fall: Sharif
  • Beatrice Grannò: Anna
  • Richard Dylan Magon: Momo
  • Daniela Scattolin: Sara
  • Madior Fall: Inno
  • Virginia Diop: Awa
  • Alex Van Damme: Thierno
  • Frank Crudele: Sandokan
  • Serena de Ferrari: Vidya
  • Susanna Acchiardi: Carolina
  • Giordano de Plano: Ricci
  • Ashai Lombardo Arop: Marieme
  • Roberta Mattei: La Vergine
  • Thierry Toscan: Dietmar
  • Miguel Gobbo Diaz: Rico
  • Stefano TazaMoreno
  • Federica Torchetti: Maria Pia 
  • Livio Kone: Honey
  • Elisa Wong: Robbi
  • Giovanni Crozza: Edo

"Zero": Wer hat hinter der Kamera agiert?

Das Drehbuch stammt von Antonio Dikele Distefano, einem der neuen Stars der italienischen Autorenszene. Für die Regie bei "Zero" zeichnen Paola Randi, Ivan Silvestrini, Margherita Ferri und Mohamed Hossameldin verantwortlich.

Die Serie basiert auf dem Roman "Non ho mai avuto la mia età" von Antonio Dikele Distefano.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren