Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj warnt vor der Rückkehr russischer Sportler zu den olympischen Spielen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zwillinge nach Verwechselung getrennt aufgewachsen

31.03.2009

Zwillinge nach Verwechselung getrennt aufgewachsen

Las Palmas (dpa) - Weil ein Krankenhaus auf Gran Canaria vor 36 Jahren ein Zwillingspaar versehentlich getrennt hatte, müssen die Gesundheitsbehörden auf der spanischen Ferieninsel den Betroffenen fast eine Million Euro Schadenersatz zahlen.

Nach der Geburt der beiden Mädchen Anfang 1973 war eines von ihnen vom Pflegepersonal mit einem dritten Baby vertauscht worden. Das Versehen hatte zur Folge, dass die Zwillinge getrennt voneinander aufwuchsen.

Sie fanden erst im Alter von 28 Jahren durch einen Zufall wieder zusammen. Ein Gericht in Las Palmas sprach am Dienstag den drei betroffenen Kindern und deren Mütter für den erlittenen "moralischen Schaden" eine Entschädigung von insgesamt 900 000 Euro zu. Infolge der Verwechselung war eine der Zwillingsschwestern bei Eltern aufgewachsen, die nicht ihre eigenen waren. Die andere erhielt eine Schwester, die nicht mit ihr verwandt war.

Die Verkäuferin einer Modeboutique hatte im Jahr 2001 bemerkt, dass zwei ihrer Kundinnen fast identisch aussahen. Sie vermittelte ein Treffen der Frauen. Diese ließen später einen DNA-Test vornehmen und erfuhren so, dass sie Zwillingsschwestern waren. Sie verklagten die Behörden, denen das Krankenhaus unterstellt war, auf drei Millionen Euro Schadenersatz. Eine der Frauen wurde von der unerwarteten Entdeckung der Zwillingsschwester so mitgenommen, dass sie sich in psychiatrische Behandlung begeben musste.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.