Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL Wasserspiele 2022: Kandidaten, Termin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung, gestern

RTL
23.10.2022

"RTL Wasserspiele" 2022 - Infos zu Kandidaten, Termin, Moderatoren und Übertragung

"RTL Wasserspiele" 2022 - alle Infos hier: Kandidaten, TV-Termin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung. Von links: Bademeister Oliver Pocher, Larissa Marolt, Filip Pavlovic, Ekaterina Leonova, Lola Weippert, Hanna Sökeland, Benjamin Melzer, Mathias Mester und Marc Terenzi.
Foto: RTL/Markus Hertrich

"RTL Wasserspiele" 2022: Alle Infos über Kandidaten, TV-Termin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream sowie Wiederholung finden Sie hier.

"Hinein in das schäumende Nass!", heißt es so schön im uralten Liede. Doch den Schaum dürften in dieser neuen Show wohl eher die Protagonisten schlagen, wenn wir die Liste der Kandidaten und auch der Moderatoren nicht völlig falsch interpretieren. Tauchen Sie mit uns ein, wir gehen der Sache jetzt mal gemeinsam auf den Grund.

TV-Termin von "RTL Wasserspiele"

Die Ausstrahlung der Show fand gestern, am Samstag, 22. Oktober 2022, statt. Sendebeginn war zur Primetime, also um 20.15 Uhr, bei RTL.

Worum geht es in der Show "RTL Wasserspiele"?

Acht mutige Promis stützen sich in eine geradezu irrwitzige Wasser-Schlacht und bringen dabei vollen Körpereinsatz. Mit 30 Rutschen in einem weitläufigen Indoor- und Outdoorbereich und ihren Attraktionen bietet die Wasserwelt "Rulantica" im Europa-Park in Rust die perfekte Kulisse: Ob Free-Fall-, Reifen- oder Steilwandrutsche - große Challenges warten hier auf die Kandidaten. Und dabei geht es nicht nur um rein Physisches - auch der Inhalt des Köpfchens ist gefordert.

Video: wetter.com

"RTL Wasserspiele": Die Kandidaten 2022

  • Leichtathlet und Paralympics-Star Mathias Mester
  • Dschungelkönig Filip Pavlovic
  • Model und Reality-Star Benjamin Melzer
  • Sänger Marc Terenzi
  • Princess Charming Hanna Sökeland
  • Moderatorin Lola Weippert
  • Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova
  • Model Larissa Marolt

Auch DSDS-Gewinner Prince Damien ist als Sänger in einem der Spiele mit dabei.

"RTL Wasserspiele" ist eine Produktion der RTL Studios im Auftrag von RTL Deutschland. Inhaltlich verantwortlich sind seitens RTL Television Malte Kruber (Head of Producers) und Jochen Mast (Executive Producer) unter der Leitung von Unterhaltungschef Markus Küttner. 

Die Moderatoren der nassen Sause "RTL Wasserspiele"

  • Oliver Pocher ist der Bademeister - er hat am Pool das Sagen
  • Laura Wontorra
  • Jan Köppen

Übertragung der "RTL Wasserspiele" im TV und Stream

Sie konnten die Show auf die ganz herkömmliche Weise im linearen RTL-Programm miterleben. Falls Ihnen aber der Sinn just zum Sendetermin nach ganz anderen Dingen stehen sollte: kein Problem. Der sendereigene Streaming-Anbieter RTL+ liefert ihnen zeitversetztes Vergnügen ganz nach Ihrem persönlichen Badeplan.

Lesen Sie dazu auch

Gibt es eine Wiederholung der "RTL Wasserspiele"?

Aber natürlich! RTL+ hat die "Wasserspiele" noch eine ganze Weile im Portfolio.

Die Basis-Version RTL+ "Free" ist kostenlos - hier kann man die Programm-Höhepunkte der Sendergruppe (RTL, Vox & Co.) mindestens sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung online verfolgen. Man muss sich lediglich registrieren. Für das Live-Streaming brauchen Sie die "Premium"-Version für 4,99 Euro monatlich. Wer auf weitere Extras (zum Beispiel das zeitgleiche Streamen auf zwei Geräten) nicht verzichten möchte, sollte sich für RTL+ "Max" entscheiden. Diese Version schlägt mit zunächst 9,99 Euro pro Monat zu Buche, ab dem siebenten Monat möchten man dann aber doch lieber 12,99 Euro im Monat von Ihnen. Laut Anbieter dürfen Neukunden beide Bezahl-Modelle 30 Tage lang kostenlos testen, die Kündigungsfrist beträgt danach ebenfalls einen Monat (Konditionen: Stand Oktober 2022).