Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sing meinen Song 2022: Lotte im Porträt - Lieder und Alter, 14.06.22

Porträt
14.06.2022

"Sing meinen Song" 2022: Lotte kam schon früh zur Musik

"Sing meinen Song" ist auch 2022 wieder mit einer neuen Staffel im Fernsehen zu sehen. Mit dabei ist auch die Sängerin Lotte. Im Porträt stellen wir sie näher vor.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" kehrte bereits im Frühjahr 2022 mit der mittlerweile neunten Staffel auf die TV-Bildschirme Deutschlands zurück. Auch dieses Mal hat sich der Kölner Sender Vox neben dem altbekannten Gastgeber Johannes Oerding wieder eine bunte Auswahl verschiedener prominenter Künstler mit ins Boot geholt.

Sie alle haben ihre eigenen Songs mit dabei, die von den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf deren ganz eigene Art und Weise performt werden. So entstehen in jeder Folge völlig neue Interpretationen von bekannten Songs. In der aktuellen Staffel sind neben Johannes Oerding die "Nightwish"-Frontfrau Floor Jansen, Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin von "SDP", Clueso, Kelvin Jones, ELIF und Lotte mit dabei.

Sie möchten mehr über die Sängerin Lotte erfahren? Hier in unserem Porträt stellen wir Ihnen die Teilnehmerin bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" 2022 genauer vor.

Video: SAT.1

Lotte bei "Sing meinen Song" 2022: Ein kurzer Steckbrief

In unserem Steckbrief finden Sie alle wichtigen Eckdaten zur Sängerin Lotte auf einen Blick:

  • Name: Charlotte Rezbach
  • Alter: 26 Jahre
  • Geburtsdatum: 14. Juli 1995
  • Geburtsort: Ravensburg, Baden-Württemberg
  • Wohnort: Berlin
  • Beruf: Singer-Songwriterin
  • Social Media: Instagram @musikvonlotte

"Sing meinen Song" 2022: Teilnehmerin Lotte im Porträt

Lotte, die mit bürgerlichen Namen Charlotte Rezbach heißt, wird am 14. Juli 1995 im baden-württembergischen Ravensburg geboren. Bereits im Kindesalter erhält sie Gesangsunterricht und erlernt die drei Instrument Klavier, Geige und Gitarre. Nicht verwunderlich also, dass sie im Alter von gerade einmal 13 Jahren ihren ersten Song schreibt. Nach ihrem Abitur entscheidet sich Lotte zunächst Philosophie in Innsbruck zu studieren.

Doch schon bald spielt das Studium in ihrem Leben eine eher untergeordnete Rolle und die junge Frau widmet sich auch beruflich immer mehr der Musik. Im Sommer 2016 tritt sie auf verschiedenen Festivals als Supportact für Musiker wie Max Giesinger und Johannes Oerding auf. Im selben Jahr veröffentlicht sie auf ihrem eigenen Youtube-Kanal außerdem mehrere selbstgeschriebene Songs, wodurch sie größere Bekanntheit erlangt.

Lesen Sie dazu auch

Lotte war bereits bei "Up Next" zu Gast

Anfang 2017 erhält sie einen Plattenvertrag mit dem Musiklabel Columbia Records und bringt ihre Debütsingle mit dem Titel "Auf beiden Beinen", die schnell große Erfolge feiert, heraus. Im September desselben Jahres folgt dann auch ihr erstes eigenes Album, das den Namen "Querfeldein" trägt. Zu den bekanntesten Titeln dieses Albums zählen Songs wie "Fluchtreflex", "Pauken" oder "Wer wir geworden sind".

Sängerin Lotte im Duett mit Max Giesinger.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa (Archivbild)

Als erste deutsche Künstlerin bekommt Lotte im September 2017 außerdem die Chance, sich bei "Up Next", einem Musik-Format des Handy-Herstellers Apple, das jeden Monat aufstrebende Künstlerinnen und Künstler vorstellt, zu präsentieren. Im Jahr 2019 folgt dann ihr zweites Album "Glück". Und auch im TV ist Lotte präsent. 2020 wirkt sie neben Künstlern wie Annett Louisan und Kelvin Jones in der auf Kika ausgestrahlten Castingshow "Dein Song" als Jurorin mit.

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.