Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schwört Russen im Ukraine-Krieg auf "langen Prozess" ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Swipe, Match, Love?: Gestern Folge 3, Kandidaten, Wiederholung, Übertragung im TV und Steam, Sendetermine auf RTL+

RTL+
06:56 Uhr

"Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber": Kandidaten, Übertragung und alle Infos

"Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" auf RTL+. Alle Infos rund um Kandidaten, Sendetermine, Übertragung und Wiederholung.
Foto: RTL / Daniel Illig

"Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" läuft bei RTL+. Hier gibt es alle Infos rund um Kandidaten, Sendetermine, Übertragung und Wiederholung.

RTL+ möchte das Liebesleben verschiedener Realitystars voranbringen und wagt sich in diesem Zuge laut eigenen Aussagen an Europas größtes Dating-Experiment. Bei "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" reisen die Kandidaten durch ganz Europa und begeben sich dabei mithilfe von verschiedenen Dating-Apps auf die Suche nach der großen Liebe. Werden die Realitystars während des Dating-Experiments das perfekte Match finden?

Hier in diesem Artikel erfahren Sie alle wichtigen Infos, die Sie rund um Kandidaten, Sendetermine , Übertragung im TV und Steam, Wiederholung und Konzept von "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" wissen sollten.

Wie liegen die Sendetermine von "Swipe, Match, Love?" auf RTL+?

Das Dating-Experiment startete am Donnerstag, dem 24. November 2022, beim Streaming-Dienst RTL+. "Swipe, Match, Love?" besteht insgesamt aus sechs Folgen, die im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht werden. Vorher hatte man schon die Möglichkeit, sich über eine Sneak-Preview einen ersten Eindruck vom Realityformat zu verschaffen.

Video: wetter.com

Hier haben wir die genauen Sendetermine von "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" auf RTL+ für Sie im Überblick:

  • Sneak Preview: Donnerstag, 17. November 2022, RTL+
  • Folge 1: Donnerstag, 24. November 2022, RTL+
  • Folge 2: Donnerstag, 01. Dezember 2022, RTL+
  • Folge 3: Donnerstag, 08. Dezember 2022, RTL+
  • Folge 4: Donnerstag, 15. Dezember 2022, RTL+
  • Folge 5: Donnerstag, 22. Dezember 2022, RTL+
  • Folge 6: Donnerstag, 29. Dezember 2022, RTL+

Wie funktioniert das Dating-Experiment? Das Konzept von "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber"

Bei "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" reisen fünf Teams, die jeweils aus zwei Kandidatinnen oder Kandidaten bestehen durch ganz Europa, um auf so viele Dates wie nur möglich zu gehen. Wer von den Kandidaten am Ende des Experiments die meisten Verabredungen vorweisen kann, wird Date-Champion. Alle Realitystars haben die gleichen Startvoraussetzungen. Jeder Teilnehmer bekommt vorab ein Handy, auf welchem die bekanntesten Dating-Apps (Tinder, Bumble, Grindr, Romeo und Badoo) installiert sind. Mit Hilfe der einzelnen Apps haben die Promis dann die Möglichkeit, sich möglichst viele Dates zu organisieren.

Lesen Sie dazu auch

Die Nutzerprofile in den Dating-Apps werden von den Kandidaten zu Beginn selbst erstellt. Nachdem alle Profile erstellt sind, startet das große Liebes-Experiment. Jedes der fünf Teams reist in zwei europäische Länder, welche sich von Spanien über Albanien und Griechenland, bis nach Frankreich und den Niederlanden strecken. Die Schwierigkeit an dem Experiment? Die Realitystars müssen bei ihren Dates mit einer für sie fremden Sprache, sowie einer fremden Kultur zurechtkommen.

Die Spielregeln bei "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" lauten wie folgt: Die Kandidaten verschaffen sich ihre Dates mithilfe der sechs Apps. Dabei müssen mindestens zwei Apps aktiv genutzt werden. Ein Date ist nur dann gültig und bringt den Teilnehmern einen Punkt, wenn es 30 Minuten oder länger dauert. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt am Ende das Dating-Experiment. Sollten sich die Kandidaten in ihre Dates tatsächlich verlieben und daher keine Lust mehr auf weitere Dates haben, ist das Experiment für sie und auch für ihre Teammitglieder vorzeitig beendet.

Das sind die Kandidaten bei "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber"

Insgesamt fünf Teams mit jeweils zwei Kandidaten versuchen, so viele Dates wie möglich in Europa auf die Beine stellen zu können. Ein Team hat RTL bereits bekannt gegeben: Melody Haase und Xenia Prinzessin von Sachsen begeben sich zusammen auf ihre Dating-Reise durch Europa. Die beiden sind seit über sieben Jahren beste Freundinnen und mit dem Datingleben der anderen daher bestens vertraut.

Bereits vor dem Experiment haben Xenia und Melody Folgendes über ihr Verhalten beim Dating verraten: Melody ist zu Beginn der Dates meistens sehr offensiv, traut sich aber häufig nicht, weitere Schritte einzuleiten. Auch Xenia ist bei den Dates meistens direkt und hat immer einen lockeren Spruch parat. Melody interessiert sich vor allem für diejenigen Männer, die ihr ein luxuriöses Leben bieten können. Xenia hingegen ist es wichtig einen Mann zu finden, der sie so annimmt, wie sie ist, sodass sie sich nicht verstellen muss.

Das sind die weiteren Kandidaten, die am Experiment teilnehmen: 

  • Calvin Kleinen und Marvin Kleinen
  • Felix Krupka und Kevin Schäfer
  • Dominik Wirlend und Jona Steinig
  • Walentina Doronina und Melli Eilers

Wo läuft "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber"? Übertragung im TV und Stream

"Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" wird auf der Streaming-Plattform RTL+ zur Verfügung gestellt. Ab dem 24. November ist dort jede Woche eine der insgesamt sechs Folgen des Dating-Formats im Stream zu sehen. Im linearen TV wird das Liebes-Experiment nicht übertragen.

Um "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" abrufen zu können, ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei RTL+ nötig. Das Premium-Abonnement gibt es bereits ab 4,99 Euro im Monat und ist flexibel mit einer Frist von 30 Tagen kündbar (Stand: Dezember 2022). Aktuelle Infos zu den Konditionen finden Sie auf der Website des Anbieters.

Gibt es eine Wiederholung von "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber"?

Da "Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber" bei RTL+ im Stream zur Verfügung gestellt wird, können die bis dahin veröffentlichten Folgen zu jeder Zeit und auch noch nach dem Erscheinen der letzten Folge bei besagtem Streaming-Anbieter abgerufen werden.