Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere Tote bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Promi Big Brother 2022: Streit hinter den Kulissen? Walentina Doronina trifft auf ihren Exfreund

Sat.1
09.12.2022

Streit hinter den Kulissen von "Promi Big Brother"? Walentina trifft auf Exfreund Peter Kujan

Walentina Doronina traf auf ihren Ex-Freund.
Foto: Sat.1

Hinter den Kulissen von "Promi Big Brother" 2022 kam es zu einem unbeabsichtigten Treffen von Walentina und ihrem Exfreund, die sich nicht mehr ausstehen können.

Manchmal ist der Streit hinter den Kulissen doch der interessantere, als Streit vor der Kamera im "Promi Big Brother"-Haus. Wie Bild erfahren hat, kam es genau dazu: Ex-Kandidatin Walentina Doronina traf zufällig auf ihren Exfreund Peter Kujan, der zur Live-Show in die "Promi Big Brother - Die Late Night Show" eingeladen war. Dieser hätte eigentlich wieder ausgeladen werden sollen - ohne Begründung - was aber zu spät war - und so nahm die Geschichte ihren Lauf. 

"Promi Big Brother": Exfreund von Walentina Doronina zu Gast in der "Late Night Show"

"Ich war als Special-Gast eingeladen. Es war alles super, ich habe meinen Vertrag bekommen. Als Walentina dann zum Rauswurf nominiert war, wurde die Produktion hektisch, die Producerin sagte, dass wir jetzt sofort gehen müssten," so Peter Kujan. Das kam bei ihm alles andere als gut an - wie ein Sträfling sei er sich vorgekommen: "Dass ich so plötzlich, trotz Vorankündigung, nicht an der Show teilnehmen durfte, war für alle ein Schock. Der Moderator konnte mich nicht mehr ankündigen und alle Instagram-Postings, die bis dahin produziert waren, wurden gelöscht. Das habe ich noch nie erlebt." Vor allem war der Exfreund von Walentina Doronina extra aus der Schweiz angereist. 

Gab es Streit bei "Promi Big Brother" hinter den Kulissen?
Foto: Sat.1

Peter Kujan wurde bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" wieder ausgeladen

Eigentlich sollte man denken, dass auch zwei Expartner neutral miteinander umgehen können, vor allem nach der Live-Verlobung im TV von Walentina und ihrem aktuellen Freund - aber bei Walentina und Peter scheint das aussichtslos. "Walentina ist eine sehr komplizierte Frau. Sie hat manchmal eine arrogante Art an sich, die mir nicht gefällt. Sie weiß immer alles besser, das führt immer heftigen Auseinandersetzungen.," so der ehemalige "Bachelorette-Teilnehmer. Walentina würde ihn außerdem aufs äußerste provozieren wollen und immer bis zu Weißglut bringen, erklärt Peter Kujan weiter, um zu verdeutlichen, weshalb ein Treffen der beiden zur Eskalation führen würde. Daher vermutet er auch, dass Walentina Wind bekommen hat und sie den Wunsch geäußert haben könnte, dass er wieder ausgeladen werden solle. 

Walentina trifft hinter den "Promi Big Brother"-Kulissen auf ihren Exfreund

Und tatsächlich - trotz aller Vorsichtmaßnahmen und einer Ausladung von Peter Kujan - treffen er und Walentina dann doch kurz aufeinander. "Sie und ich in einem Raum wäre nicht denkbar, das wäre der Tod. Als sie dann ausschied, kam Walentina kurz dorthin, wo ich mich aufgehalten habe, hat mich gesehen. Sie hat eine Schockstarre bekommen, wusste nicht, wie sie sich gegenüber mir verhalten soll. Daraufhin wurde ich aus der Show ausgeladen, musste das Studio verlassen," erzählt er weiter.

Live in der „Promi Big Brother – Die Late Night Show“: Can macht Walentina einen Heiratsantrag.
Foto: Sat.1

Die Eskalation blieb dann doch aus. Auf Bild-Nachfrage bei Sat.1, warum es zur Ausladung von Peter Kujan kam, gaben diese nur durch, dass es bei einer Live-Sendung häufiger mal zu einem spontanen Wechsel kommen könne.