Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Celle – Uelzen - Wahlergebnisse mit Bienenbüttel, Bergen, Winsen & Südheide (im Wahlkreis 44)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Celle – Uelzen: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben auch die Menschen im Wahlkreis Celle – Uelzen ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse finden Sie hier.
Foto: Donath, Stadt Bad Wörishofen (Symbolbild)

Am Tag der Bundestagswahl 2021 sehen Sie hier die Ergebnisse für den Wahlkreis Celle – Uelzen mit Bienenbüttel, Bergen, Winsen und Südheide.

Die beiden Landkreis Celle und Uelzen werden zur Bundestagswahl 2021 am 26. September 2021 zum Wahlkreis Celle – Uelzen zusammengefasst. Niedersachsen hat insgesamt 30 Wahlkreise und Celle - Uelzen hat die Wahlkreisnummer 44.

Die Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Celle - Uelzen bekommen Sie nach der Auszählung hier im Artikel. Außerdem finden Sie eine Übersicht zu allen Gemeinden und Städten im Wahlkreis 44 und die Ergebnisse der vergangenen Bundestagswahl im Jahr 2017.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Celle – Uelzen

Zwischen 8 und 18 Uhr haben die Wahllokale zur Bundestagswahl 2021 am Sonntag, 26. September 2021, geöffnet. In unserem Datencenter finden Sie am Wahlabend nach den Auszählungen die Ergebnisse im Wahlkreis Celle – Uelzen.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 44 Celle – Uelzen mit Bergen und Winsen

Mit insgesamt 69.399 Einwohnern ist Celle die größte Stadt im Wahlkreis 44. Hier sehen Sie den Überblick zu allen Einheits- und Samtgemeinden die im Wahlkreis Celle – Uelzen wählen:

Landkreis Celle

Einheitsgemeinden

  • Bergen, Stadt (13.382)
  • Celle, Kreisstadt, große selbständige Stadt (69.399)
  • Eschede (5757)
  • Faßberg (6240)
  • Hambühren (10.628)
  • Südheide (11.557)
  • Wietze (8395)
  • Winsen (Aller) (13.378)

Samtgemeinde Flotwedel (11.339)

  • Bröckel (1879)
  • Eicklingen (3275)
  • Langlingen (2119)
  • Wienhausen (4066)

Samtgemeinde Lachendorf (12.803)

  • Ahnsbeck (1621)
  • Beedenbostel (998)
  • Eldingen (2010)
  • Hohne (1676)
  • Lachendorf (6498)

Samtgemeinde Wathlingen (15.747)

  • Adelheidsdorf (2772)
  • Nienhagen (6787)
  • Wathlingen (6188)

Landkreis Uelzen

Einheitsgemeinden

  • Bienenbüttel (6693)
  • Uelzen, Kreisstadt, selbständige Gemeinde (33.685)

Samtgemeinde Aue (12.429)

  • Bad Bodenteich, Flecken (3776)
  • Lüder (1254)
  • Soltendieck (1006)
  • Wrestedt (6393)

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf (26.314)

  • Altenmedingen (1459)
  • Bad Bevensen, Stadt (9237)
  • Barum (751)
  • Ebstorf, Flecken (5355)
  • Emmendorf (698)
  • Hanstedt (911)
  • Himbergen (1705)
  • Jelmstorf (759)
  • Natendorf (696)
  • Römstedt (798)
  • Schwienau (673)
  • Weste (940)
  • Wriedel (2332)

Samtgemeinde Rosche (6643)

  • Oetzen (1164)
  • Rätzlingen (460)
  • Rosche (2033)
  • Stoetze (582)
  • Suhlendorf (2404)

Samtgemeinde Suderburg (6802)

  • Eimke (843)
  • Gerdau (1387)
  • Suderburg (4572)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Celle – Uelzen der vergangenen Wahl

Bei einer Wahlbeteiligung von 75,6 Prozent wurde Otte Henning von der CDU 2017 als Direktkandidat gewählt. Für ihn gaben 42,7 Prozent der Bürger ihre Stimme ab. Kirsten Lühmann von der SPD hat bei der Bundestagswahl im Jahr 2017 mit 30,0 Prozent der Erststimmen erhalten und landete somit auf dem zweiten Platz.

Im Wahlkreis Celle – Uelzen erreichte die CDU mit mehr als zehn Prozentpunkten Abstand die höchste Anzahl an Zweitstimmen. Hier der Überblick zu den Ergebnissen der vergangenen Bundestagswahl:

Partei Zweitstimmen Wahlkreis 44 (2017) Zweitstimmen Niedersachsen (2017)
CDU 36,6 Prozent 34,9 Prozent
SPD 25,4 Prozent 27,4 Prozent
FDP 10,1 Prozent 9,3 Prozent
Grüne 7,8 Prozent 8,7 Prozent
Die Linke 5,8 Prozent 7,0 Prozent
AfD 10,9 Prozent 9,1 Prozent
Sonstige 3,5 Prozent 3,6 Prozent

(EJ)

Mehr Infos:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.