Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Das Stadtlogo aus Hügelbeeten

Königsbrunn

12.02.2018

Das Stadtlogo aus Hügelbeeten

An der Marktstraße ist im Herbst der zweite Königsbrunner Permakulturgarten entstanden. Das nächste Projekt am Europaplatz wird voraussichtlich im März gestaltet.

Die Initiative „Königsbrunn – mein Garten“ geht weiter. Jetzt wird am Europaplatz gepflanzt

Die Königsbrunner Permakulturgärtler legen demnächst wieder los. Nach den beiden letztjährigen Gemeinschaftsprojekten Hochbeet an der Römerallee und der markanten Pyramide Nähe Marktplatz wird das nächste Projekt eine Nummer größer: Am Europaplatz wird voraussichtlich im März das Stadtlogo aus mehreren Hügelbeeten gestaltet.

Dazu brauchen die Königsbrunner Permakulturgärtler Verstärkung. Für die umfangreichen Vorarbeiten, wie Äste und Zweige verlegen, Auffüllen von Erde und Formen der Hochbeete, werden interessierte Königsbrunner gesucht, die dabei mithelfen die Beete aufzubauen und zusätzlich „Grünpaten“, die gerne unter Anleitung ein Beet betreuen und später auch ernten dürfen. Neben der gärtlerischen Tätigkeit verbindet die Gruppe auch der regelmäßige Austausch und Treffen mit hochinteressanten Themen, Filmabende rund um das Thema gesunde, biologische und nachhaltige Lebensweise. Geleitet wird das Projekt von Sunyela Roider, das gartentechnische Know-how kommt von der erfahrenen Permakultur- expertin Karin Frank.

Die Stadt Königsbrunn unterstützt dieses Projekt, stellt geeignete Flächen zur Verfügung, und liefert zusammen mit der Stadtgärtnerei Humus und stellt einen Baggerfahrer samt Bagger zur Verfügung. Die Umweltstation Augsburg fördert den Aufbau der Permakulturgärten in Königsbrunn im Sinne einer nachhaltigen ökologischen Landwirtschaft und bietet im laufenden Jahr vier Veranstaltungen mit Führungen zu den Permagärten in Königsbrunn und Infogesprächen zum Thema an. Diese Veranstaltungen werden im jährlichen Veranstaltungskalender der Umweltstation Augsburg beworben, der im gesamten Landkreis verteilt wird. Der Gartenbauverein Königsbrunn wird mithelfen und Gerätschaft sowie Anhänger zur Verfügung stellen. Die Zeitbörse unterstützt durch viele tatkräftige Helfer – auch an der kulinarischen Front zur Verpflegung der fleißigen Gartler.

Der Aufbau des Permakultur- projektes „Eine Krone für den Europaplatz“ findet von Freitag, 23. März, bis Montag, 26. März, statt. Bei schwierigen Witterungsverhältnissen gibt es einen Ausweichtermin im April. Mitmachen dürfen alle, die Lust auf ein besonderes Naturgartenerlebnis haben. (AZ)

Interessierte und Sponsoren können sich telefonisch bei Sabine Schwarzmann (Umweltstation) unter 0821/3246084 oder per E-Mail unter koenigsbrunn-mein-garten@t-online.de melden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren