Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Vortrag über ein Leben in zwei Welten

Gesundheit

11.01.2019

Vortrag über ein Leben in zwei Welten

Dr. Preißmann

Eine an Asperger erkrankte Ärztin gibt grundlegende Informationen zur Krankheit

Ein Vortrag zum Thema Autismus findet am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr, in der Aula des Förderzentrums Brunnenschule statt.

Die bekannte Asperger-Autistin und promovierte Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie Dr. Christine Preißmann wird mit dem Thema „Autismus – Leben in zwei Welten“ grundlegende Informationen zum Themenkomplex Autismus geben und vor allem für Verständnis und eine positive Haltung gegenüber autistischen Menschen werben. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum. Der Vortrag – ermöglicht durch die Stiftung Lebenshilfe Augsburg – ist Teil eines Projekts der Lebenshilfe Augsburg zum TEACCH-Ansatz.

Die Asperger-Diagnose erhielt die Referentin zum Studienabschluss: Heute arbeitet sie trotz ihrer Behinderung als Ärztin in einer Klinik – ein Alltag, der ihr Halt gibt. Durch ihre deutschlandweiten Vorträge und Buchpublikationen will sie andere Betroffene ermutigen, sich dem Leben mit allen seinen Herausforderungen zu stellen.

Der Veranstaltungsort Brunnenschule und die angegliederte Heilpädagogische Tagesstätte werden von vielen Schülern mit einer Störung aus dem autistischen Spektrum besucht. Die Einrichtungen können eine hohe Fachkompetenz und Erfahrung bei der Förderung von Schülern mit Autismus aufweisen.

Beginn des Vortrags ist um 19 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich und der Eintritt ist frei. (Foto: Andrea Collisi)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren