1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zwei Kirchen, ein alter Bekannter

Ausflug

17.09.2015

Zwei Kirchen, ein alter Bekannter

Vor der romanischen Basilika in Altenstadt versammeln sich die Teilnehmer des Ausflugs.
Bild: Maria Klocker

Senioren steuern Wieskirche und Basilika in Altenstadt an

Eine frohe Schar von 54 Senioren unternahm bei herbstlichem Wetter mit dem Bus eine Halbtagesfahrt zur weltberühmten Wieskirche, dem „Rokokojuwel im Pfaffenwinkel“. Reiseleiterin Anita Miller, assistiert von Hildegard Fröhlich und Siglinde Kreiser versorgte die Teilnehmer nicht nur mit Nusshörnchen und Getränken, sondern auch mit Akkordeonmusik, die zum Mitsingen einlud.

In der Wieskirche erfuhr die Gruppe viel Interessantes über die Entstehung der Wallfahrt und den Bau und die Ausstattung der Kirche durch die Gebrüder Dominikus und Johann Baptist Zimmermann.

In der Basilika traf die Gruppe einen Bekannten wieder

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ein besonderes Erlebnis war die anschließende Mitfeier eines Gottesdienstes, den Wiespfarrer Monsignore Gottfried Fellner hielt. In seiner Predigt verkündete er in Anlehnung an die Deckengemälde die frohmachende Botschaft von der Fülle und Macht der göttlichen Barmherzigkeit.

Nach einer Brotzeit in Schwabbruck steuerte die Gruppe noch die nahegelegene romanische Basilika in Altenstadt an. Dort erwartete sie der ehemalige Königsbrunner Kaplan Karl Klein – jetzt Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft St. Michael Altenstadt.

Er erklärte die einzige durchgewölbte Kirche der Spätromanik im süddeutschen Raum und den berühmten romanischen Christus, der als Sieger am Kreuz hängt und die Arme weit ausbreitet, um alle einzuladen und an sich zu ziehen. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Sommernacht%20Graben%20Vorbericht-001.tif
Graben

Wo ist denn der Vereinsgarten?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen